Rezept Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben

Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben

Kategorie - Vorspeise, Suppe, Kalt, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27041
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Bd. Radieschen
1  Kartoffel, mehligkochend
2  Zwiebeln
50 g Rote Beete; gekocht, geschaelt
50 g Butter
1  Gefluegel-Bruehwuerfel
1 l Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
- - Petra Holzapfel Cuisine gourmande & vins Juillet-Aout 98
Zubereitung des Kochrezept Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben:

Rezept - Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben
Das Radieschengruen abschneiden. Die Wurzeln und die gruenen Stengelansaetze von den Radieschen abschneiden, waschen. Das Gruen gut waschen, trockenschleudern. 2 Radieschen und etwas Gruen fuer die Dekoration zur Seite legen. Die Zwiebel schaelen, grob hacken. Mit der gruenen Suppe beginnen: Die Kartoffel schaelen, waschen und wuerfeln. Die Haelfte der Butter in einem Topf schmelzen, die Kartoffelstuecke und das Radieschengruen zugeben. Umruehren und bei milder Hitze 5 Minuten anschwitzen. Die Haelfte des Wassers und die Haelfte des Bruehwuerfels zugeben und zugedeckt 20 Minuten kochen lassen. Mit dem Stabmixer puerieren, salzen, pfeffern und fuer 4 Stunden in einem Krug in den Kuehlschrank stellen. Waehrend der Kochzeit die rote Suppe bereiten: In einem Topf die restlichen Zwiebeln und die Radieschen in der restlichen Butter 5 Minuten anschwitzen. Restliches Wasser und Bruehwuerfel zugeben und 20 Minuten zugedeckt kochen lassen. Die in Stuecke geschnittene Rote Beete zugeben und puerieren. Salzen und pfeffern und ebenfalls in einem Krug in den Kuehlschrank stellen. Unmittelbar vor dem Servieren die Kruege in beide Haende nehmen und gleichzeitig in tiefe Teller giessen, so dass eine Seite rot, die andere gruen ist. Zur Dekoration auf die gruene Seite einige feine Radieschenscheiben, auf die rote Seite etwas gehacktes Radieschengruen geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5760 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 7071 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 6135 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |