Rezept Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben

Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben

Kategorie - Vorspeise, Suppe, Kalt, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27041
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10415 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Bd. Radieschen
1  Kartoffel, mehligkochend
2  Zwiebeln
50 g Rote Beete; gekocht, geschaelt
50 g Butter
1  Gefluegel-Bruehwuerfel
1 l Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
- - Petra Holzapfel Cuisine gourmande & vins Juillet-Aout 98
Zubereitung des Kochrezept Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben:

Rezept - Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben
Das Radieschengruen abschneiden. Die Wurzeln und die gruenen Stengelansaetze von den Radieschen abschneiden, waschen. Das Gruen gut waschen, trockenschleudern. 2 Radieschen und etwas Gruen fuer die Dekoration zur Seite legen. Die Zwiebel schaelen, grob hacken. Mit der gruenen Suppe beginnen: Die Kartoffel schaelen, waschen und wuerfeln. Die Haelfte der Butter in einem Topf schmelzen, die Kartoffelstuecke und das Radieschengruen zugeben. Umruehren und bei milder Hitze 5 Minuten anschwitzen. Die Haelfte des Wassers und die Haelfte des Bruehwuerfels zugeben und zugedeckt 20 Minuten kochen lassen. Mit dem Stabmixer puerieren, salzen, pfeffern und fuer 4 Stunden in einem Krug in den Kuehlschrank stellen. Waehrend der Kochzeit die rote Suppe bereiten: In einem Topf die restlichen Zwiebeln und die Radieschen in der restlichen Butter 5 Minuten anschwitzen. Restliches Wasser und Bruehwuerfel zugeben und 20 Minuten zugedeckt kochen lassen. Die in Stuecke geschnittene Rote Beete zugeben und puerieren. Salzen und pfeffern und ebenfalls in einem Krug in den Kuehlschrank stellen. Unmittelbar vor dem Servieren die Kruege in beide Haende nehmen und gleichzeitig in tiefe Teller giessen, so dass eine Seite rot, die andere gruen ist. Zur Dekoration auf die gruene Seite einige feine Radieschenscheiben, auf die rote Seite etwas gehacktes Radieschengruen geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41741 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3715 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 13277 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |