Rezept Geeiste Paprikasuppe mit Langustinen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geeiste Paprikasuppe mit Langustinen

Geeiste Paprikasuppe mit Langustinen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23065
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2516 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Paprikaschoten, rote, evtl. mehr
1 klein. Salatgurke
250 g Tomaten
2  Eigelb, zimmerwarm
0.1 l Weizenkeimöl
5  Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Rotweinessig
1  Knoblauchzehe
12  Langustinen
Zubereitung des Kochrezept Geeiste Paprikasuppe mit Langustinen:

Rezept - Geeiste Paprikasuppe mit Langustinen
1. Die Paprikaschoten halbieren und unter einen Grill legen bis die Haut Blasen wirft. 2. Währenddessen die Salatgurke ebenfalls schälen, entkernen, in Stücke schneiden und pürieren. Die Tomaten überbrühen, enthäuten, vierteln und pürieren. 3. Die Paprikaschoten zugedeckt auskühlen lassen. Die Haut abziehen und die Schoten entkernen. Das Fruchtfleisch mit etwas Wasser pürieren. 4. Das gesamte Gemüse durch ein feines Sieb passieren. 5. Die Eigelbe mit den beiden Ölsorten zu einer Mayonnaise aufschlagen. Die Gemüsesäfte untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Rotweinessig abschmecken. Die Knoblauchzehe abziehen, durch eine Presse drücken und unterrühren. 6. Die Suppe im Kühlschrank für ca. 1 Stunde gut durchkühlen lassen. 7. Für die Einlage von den Langustinen Kopf und Schwanz voneinander trennen. Den Rückenpanzer aufbrechen und das Schwanzfleisch vorsichtig aus der Schale ziehen. Den Darm vorsichtig aus dem Schwanzfleisch ziehen. Falls nötig dazu die Schwanzrückseite in der Mitte leicht längs einschneiden. 8. Die Langustinenschwänze leicht pfeffern, salzen. Mit einigen Tropfen Wasser in eine Pfanne geben und zugedeckt 2-3 Minuten garen. 9. Die eiskalte Suppe mit den Langustinen auf vorgekühlten Suppentellern anrichten. Das Ganze schmeckt übrigens auch ohne Langustinen sehr gut. :-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5065 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 5547 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 34387 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |