Rezept Geeiste Himbeer Charlotte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geeiste Himbeer-Charlotte

Geeiste Himbeer-Charlotte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16712
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5891 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln aus dem Plastikbeutel !
Aus dem Beutel herausnehmen und in einen Korb schütten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
3  Eiweiss
1  Spur ;Salz
1 El. Kleehonig
3  Eigelb
- - Zitronenschale; abgerieben
50 g Hirsemehl
- - Mehl
1  Tas. Himbeermarmelade; passiert oder Himbeermark
200 g Himbeere; pueriert (1)
250 g Kleehonig
1  Vanilleschote; Mark
10 dl Rahm; steif geschlagen
250 g Himbeere; (2)
Zubereitung des Kochrezept Geeiste Himbeer-Charlotte:

Rezept - Geeiste Himbeer-Charlotte
Fuer das Biskuit Eiweiss mit Salz steifschlagen. Nach und nach den Honig hinzufuegen und weiter schlagen, bis die Masse zu glaenzen beginnt. Eigelb dazugeben und so lange schlagen, bis die Schaummasse hellgelb glaenzt. Zitronenschale und Hirsemehl locker unterheben, auf ein mit Backtrennpapier belegten Blech duenn ausstreichen und bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen, Danach sofort auf ein mit Mehl bestaeubten Kuechentuch stuerzen, Papier entfernen, zusammen mit dem Tuch einrollen und abkuehlen lassen. Das Biskuit ausneinanderrollen, mit Marmelade bestreichen, eng einrollen, in duenne Scheiben schneiden und eine grosse, mit kaltem Wasser ausgespuelte Schuessel damit auslegen. Himbeermark (1), Honig und Vanillemark vermischen, den Rahm marmoriert unterziehen und die Himbeere (2) unterheben. Die Masse in die Schuessel giessen und mit den restlichen Biskuitrollen bedecken. Mit Alufolie verschliessen und im Tiefkuehler einige Stunden kalt stellen. Die Charlotte stuerzen und in Stuecke schneiden. Kalt servieren. * Quelle: Nach: Marmite 4/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Kuchen, Himbeere, Hirse, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 27990 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12960 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 7741 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |