Rezept Geeiste Cambozola Birnensauce mit Lebkuchensouffle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geeiste Cambozola-Birnensauce mit Lebkuchensouffle

Geeiste Cambozola-Birnensauce mit Lebkuchensouffle

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4952
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2793 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ganze Walnusskerne !
Wenn Sie Walnüsse im Ganzen aus der harten Schale bekommen möchten, legen Sie sie vor dem Knacken etwa 24 Stunden in Wasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
80 g Kuvertüre, dunkle, geschmolzen
80 g Butter
40 g Zucker
4  Eigelb
140 g Oblaten-Lebkuchen geraspelt und mit
4 cl Milch, lauwarmer, angefeuchtet
1  Msp. Zitronenschale, abgeriebene
60 g Walnüsse, gehackte
4  Eiweiß
10 g Zucker
- - Butter und Zucker für die Formen.
180 g Cambozola ohne Rinde, gewürfelt;
4  Birnen, reife, geschält und entkernt
1  Zitrone, Saft von
1 Glas Weißwein
1 cl Birnenschnaps
- - Zucker nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Geeiste Cambozola-Birnensauce mit Lebkuchensouffle:

Rezept - Geeiste Cambozola-Birnensauce mit Lebkuchensouffle
Birne kleinschneiden, mit Zucker, Weisswein und Zitronensaft weichkochen, mit dem Cambozola puerieren und durch ein Sieb streichen, mit Birnenschnaps aromatisieren und kalt stellen. Butter und Zucker schaumig schlagen, Eigelb und die Kuvertuere nach und nach hineinruehren. Lebkuchenraspel, Walnuesse und Zitronenschale zufuegen. Eiweiss mit Zucker zu einem festen Schnee schlagen und zuerst 1/4, dann den Rest unter die Masse heben. 6 kleine Auflauffoermchen mit Butter ausreiben und mit Zucker ausstreuen. Die Form bis knapp unter den Rand mit der Masse fuellen und im auf 200 °C vorgeheizten Ofen im Wasserbad 25-30 Minuten pochieren. In dieser Zeit die Birnensauce in den Tiefkuehler stellen. Souffles auf Teller stuerzen und mit der Sauce umgiessen, eventuell mit etwas

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7475 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3863 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 27834 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |