Rezept Geduenstetes Euter mit Aepfeln und Reis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geduenstetes Euter mit Aepfeln und Reis

Geduenstetes Euter mit Aepfeln und Reis

Kategorie - Fleisch, Innerei, Euter, Reis, Russland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26993
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4636 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Euter
250 g Reis
2 El. Butter
2  Karotten
2  Zwiebeln
2  Petersilienwurzeln
2 gross. Aepfel
- - Salz
- - Pfeffer
2  Lorbeerblaetter
1 Tl. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Geduenstetes Euter mit Aepfeln und Reis:

Rezept - Geduenstetes Euter mit Aepfeln und Reis
(Tuschonoe wimja risom i jablokami) Euter gruendlich waschen und 2 bis 3 Stunden in kaltes Wasser legen. Erneut waschen, mit kochendem Wasser bedecken und etwa 20 Minuten kochen. Zerkleinertes Gemuese, Lorbeerblaetter, Salz und Pfeffer zufuegen und zugedeckt auf kleiner Flamme weich kochen. Euter aus der Bruehe nehmen, abtropfen und in Wuerfel schneiden. In Butter 10 Minuten anbraten, danach den Reis kurz mitroesten. Mit so viel abgeseihter Euterbruehe aufgiessen, dass der Reis bedeckt ist. Zugedeckt auf kleiner Flamme duensten (eventuell Bruehe nachgiessen). Unter das fertige Gericht die geriebenen Aepfel mischen und mit Salz und Zucker abschmecken. :Fingerprint: 21375662,101318712,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41678 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13750 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14265 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |