Rezept Gedeckter Zwetschenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gedeckter Zwetschenkuchen

Gedeckter Zwetschenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 249
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3668 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Zwetschen
40 g Hefe
1/4 l Milch, lauwarme
1 Prise Zucker
750 g Mehl
150 g Zucker
1 Prise Salz
1/2  Zitrone, ungespritzten, abgeriebene Schale von
125 g Butter
2  Eier
- - Butter zum Einfetten
100 g Mandeln gemahlene
125 g Zucker
1 Tl. Zimt
- - Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung des Kochrezept Gedeckter Zwetschenkuchen:

Rezept - Gedeckter Zwetschenkuchen
Hefe in lauwarme Milch broeseln, Zucker hinzufuegen und gehen lassen, bis das Hefestueck sich verdoppelt hat. Mehl, Zucker, Salz und Zitronenschale vermischen. Nacheinander die Hefemilch, zerlassene, lauwarme Butter und die Eier zugeben und alles gut verkneten. Den Teig kraeftig schlagen, dann aufgehen lassen. Inzwischen die Zwetschen halbieren und entsteinen. Ein Backblech einfetten, die Haelfte des Hefeteiges ausrollen, auf das Blech legen und am Rand etwas hochziehen. Die Mandeln darueberstreuen und die Zwetschen darauf verteilen. Zimt und Puderzucker mischen und ueber die Zwetschen streuen, den restlichen Teig ausrollen und als Deckel darueberlegen. Die Raender mit Wasser anfeuchten und gut festdruecken. Den Kuchen mit einem Kuechentuch bedeckt nochmals gehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad ca. 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestaeuben und warm mit heisser Vanillesosse servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17723 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Empanadas, eine köstliche Abwechslung aus SüdamerikaEmpanadas, eine köstliche Abwechslung aus Südamerika
Aus den Küchen Südamerikas sind die Empanadas längst nicht mehr wegzudenken und auch hierzulande gewinnen diese köstlichen Teigtaschen immer mehr Liebhaber.
Thema 16049 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 10166 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |