Rezept Gedaempfte Muscheln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gedaempfte Muscheln

Gedaempfte Muscheln

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10078
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
20 gross. Muscheln (Jacobsmuscheln)
..  Pflanzenoel zum Fritieren 8 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten)
- - 6 Fruehlingszwiebeln
- - (gruene Teile in Ringe geschnitten)
- - 6 Fruehlingszwiebeln
- - (nur die weissen Teile,
- - in duenne Seidenfaeden geschnitten) 4 El. Ernuss- oder
- - Maiskeimoel
1 2  cm-Stueck Ingwer in Seidenfaeden geschnitten 4 frische Chilischoten
- - (Samen entfernt und in Ringe geschnitten)
2 El. dunkle Sojasauce
2 El. helle Sojasauce
2 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Gedaempfte Muscheln:

Rezept - Gedaempfte Muscheln
Ausreichend fuer 6-8 Personen Die Muscheln oeffnen und saeubern, harte Muskeln und krause Raender entfernen, nur das weisse Fleisch und den Rogen verwenden, der fuer ein anderes Gericht weggestellt oder eingefroren wird. Das Muschelfleisch abspuelen und trockentupfen. Die Sauce vorbereiten: Die Fruehlingszwiebeln je zur Haelfte in zwei Schaelchen verteilen. Die Wok stark erhitzen, dann das Oel hineinloeffeln und schwenken. Hitze reduzieren, Ingwer und Chili in die Wok geben und sofort vom Feuer nehmen. Nach ein paar Sekunden die Sojasaucen und das Wasser dazugeben, aufkochen lassen und ueber die Fruehlingszwiebeln loeffeln. Die Wok halb mit Oel fuellen und auf 180 Grad erhitzen. Den Knoblauch in einem kleinen Siebloeffel einige Male in das heisse Oel tauchen, bis er Farbe angenommen hat. Das Oel zur Wiederverwendung abfuellen. Das Muschelfleisch wieder in die gewoelbten Schalenhaelften geben und den Knoblauch und die Fruehlingszwiebeln darauf verteilen. Die Muscheln in einen Daempfer setzen, dabei achtgeben, dass beim Stapeln das Fleisch nicht zerdrueckt wird. Bei guter Hitze 7-10 Minuten daempfen. Das Fleisch ist dann opalfarben, und in den Schalen hat sich etwas Fluessigkeit angesammelt. Vorsichtig herausnehmen, damit der Saft nicht verschuettet wird, und anrichten. Das Fleisch wird mit der Sauce gegessen, auch kann man die Sauce aus den Muschelschalen trinken. ** Erfasst und gepostet von K.-H. Boller e-mail: BOLLERIX@WILAM.north.de vom 09.06.1994 Stichworte: Chinesisch, Muscheln, Asien, P6, Wok

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11761 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7045 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 8686 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |