Rezept Gedämpfte Klopse.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gedämpfte Klopse.

Gedämpfte Klopse.

Kategorie - Rind, Kalb, Schwein, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26490
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2249 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch
500 g Kalbfleisch
500 g Schweinefleisch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatblüte
2  Eier
1 gross. Zwiebel
- - Semmelbrösel
160 g Butter
- - Kalbsknochenbrühe
Zubereitung des Kochrezept Gedämpfte Klopse.:

Rezept - Gedämpfte Klopse.
1/2 kg Rindfleisch, 1/2 kg Kalbfleisch und 1/2 kg Schweinefleisch schneidet man in Stücke, treibt es dreimal durch die Fleischmaschine oder hackt es sehr fein, gibt dazu Salz, Pfeffer, etwas Muskatblüte, 2 ganze Eier, eine große geriebene Zwiebel und soviel fein geriebene Ssemmel, daß ein festesr, ebener Klopsteig entsteht. Daraus formt man längliche Klopse, wendet sie in geriebener Semmel, brät sie in 16 dkg Butter auf beiden Seiten hellbraun, gießt vorsichtig nach und nach etwas Knochenbrühe zu und dämpft die Klopse noch 10 Minuten. In Gläser gefüllt, mit der Sauce übergossen und 50 Minuten sterilisiert. Beim Gebrauch kann man die Sauce mit etwas süßer Sahne aufkochen, mit angerührtem Kartoffelmehl etwas vedicken, übe die Klopse gießen und mit Bratkartoffeln anrichten. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 9. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7273 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 14798 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 23571 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |