Rezept Gedaempfte Hefeteigbroetchen mit Bohnenpaste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gedaempfte Hefeteigbroetchen mit Bohnenpaste

Gedaempfte Hefeteigbroetchen mit Bohnenpaste

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15549
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4164 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
250 g Mehl
50 g Mehl; f. d. Arbeitsflaeche
1/2  Pk. Trockenhefe
200 g Suesse Bohnenpaste
200 g Kleine rote Bohnen
50 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Gedaempfte Hefeteigbroetchen mit Bohnenpaste:

Rezept - Gedaempfte Hefeteigbroetchen mit Bohnenpaste
Das Mehl in eine Schuessel geben. Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser anruehren, dann unter das Mehl mischen. Den Teig kneten, bis er glatt und elastisch ist und nicht mehr an den Fingern klebt. Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und etwa 15 Minuten ruhen lassen. Den Teig noch einmal durchkneten, dann auf einem mit Mehl bestaeubten Brett zu einer Rolle von etwa zwei Zentimeter Durchmesser formen. Die Rolle in zehn gleich grosse Stuecke schneiden. Die Teigstuecke zu runden Teigplaettchen von etwa acht Zentimeter Durch- messer ausrollen. Die Plaettchen in eine Hand nehmen und etwas Bohnenpaste in der Mitte verteilen. Den Teigrand hochziehen und ueber der Fuellung zusammendrehen. Die Raender oben gut zusammendruecken. Einen Bambusdaempfer oder einen Siebeinsatz mit einem feuchten Tuch auslegen. Die Teigtaschen darauf geben und in einen Wok oder einen Topf stellen. Etwa zwei Zentimeter hoch Wasser in den Topf giessen und die Hefebroetchen etwa zehn Minuten daempfen. Tip! Dies Hefebroetchen isst man in China zu allen Gelegenheiten: Zum Fruehstueck, als kleinen Imbiss oder auch als Nachtisch beim Bankett. Zubereitung: ca. 35 Minuten Pro Portion: ca. 290 kcal Suesse Bohnenpaste kann man auch selbst herstellen. Dazu die Bohnen ueber Nacht in Wasser einweichen. Dann mit einem achtel Liter frischem Wasser und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze zugedeckt garen, bis sie sehr weich sind. Dabei, falls noetig, noch Wasser angiessen. Die gegarten Bohnen abtropfen lassen und durch ein Sieb streichen. * Quelle: posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Fri, 19 May 1995 Stichworte: Beilage, China, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kalium - ein lebenswichtiges ElektrolytKalium - ein lebenswichtiges Elektrolyt
Nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern 3,5 – 5,5 Millimol pro Liter – so sieht der ideale Kaliumwert im Blutserum aus. Das unscheinbare, für den menschlichen Organismus unverzichtbare Alkalimetall im Zellinneren gleicht einer Schaltzentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen.
Thema 4576 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5420 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11154 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |