Rezept Gedaempfte Fische nach chinesischer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gedaempfte Fische nach chinesischer Art

Gedaempfte Fische nach chinesischer Art

Kategorie - Dampf, Fisch, Chinakohl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29740
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3775 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 klein. Knurrhaehne, je 250 g; (*)
2  Rotbarben, je 175 g; (*)
1 El. Sesam
1 El. Oel
4 El. Sojasauce
3 El. Sherry, trocken
1  Zitrone; Saft und Zesten
1  Ingwerstueck, walnussgross
1  Chili, rot; feine Ringe
4  Petersilienstengel; Blaettch
1 klein. Chinakohl; zerpflueckt
2  Lauchzwiebeln; Streifen
1 Tas. : Wasser, evt verdoppeln
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Gedaempfte Fische nach chinesischer Art:

Rezept - Gedaempfte Fische nach chinesischer Art
(*) Vom Haendler kuechenfertig vorbereiten lassen. Sesam in einer beschichteten Pfanne goldbraun roesten. Abkuehlen, dann fein mahlen. Mit Oel, der Haelfte der Sojasauce, Sherry und etwas Zitronensaft verquirlen. Fische innen und aussen mit der Haelfte der Marinade bestreichen. Etwas feingewuerfelten Ingwer, Chili, Zitronenschale und Petersilie in die Baeuche fuellen. 1/2 h marinieren. Gitter eines Bambus-Daempfkoerbchens oder einen Siebeinsatz mit Oel einstreichen. Mit Kohl belegen, die Fische darauf arrangieren. Mit Zwiebeln, Petersilie und den uebrigen Gewuerzzutaten belegen. In einen grossen Topf oder Wok Wasser und restliche Sojasauce fuellen. Koerbchen hineinsetzen - das Gitter darf nicht mit der Fluessigkeit in Beruehrung kommen. Fische mit der restlichen Marinade betraeufeln. Bambusdeckel auflegen. Wasser aufkochen. Sobald Dampf aufsteigt, Hitze reduzieren. 12 min daempfen. Dazu: Patna-Reis und suess-saure Tomatensauce zum Dippen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9299 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6679 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 40269 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |