Rezept Gedämpfte Dorschfilets mit Tricolore Reis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gedämpfte Dorschfilets mit Tricolore Reis

Gedämpfte Dorschfilets mit Tricolore Reis

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24699
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4081 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Dorschfilets frische oder lose Tiefgekühlt
100 g Lauch
1  Zitrone
1  Zwiebel
1  Petersilie
- - Salz aus der Mühle
- - Pfeffer aus der Mühle
- - Streuwürze
- - Senf
- - Gemüsebouillon Würfel
- - Vollrahm
- - Butter
- - Oncle Bens Tricolore Reis
3  Mandelplättchen
- - Uwe Müller Quelle: Vip-Rezepte Tele24
Zubereitung des Kochrezept Gedämpfte Dorschfilets mit Tricolore Reis:

Rezept - Gedämpfte Dorschfilets mit Tricolore Reis
Lauch reinigen und waschen, in feine Rädchen schneiden Zwiebel schälen und fein hacken Petersilie waschen, auswringen und fein hacken ca.1 dl Gemüsebouillon herstellen Zitrone halbieren Dorschfilets in je 2-3 Stücke schneiden und beidseitig mit Zitronensaft beträufeln (Essgabel in Zitronenhälfte stecken und Zitrone zusammenpressen, gleichzeitig Gabel leicht verdrehen), die Filets rundum mit Senf bestreichen, mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Streuwürze rundum würzen. Ein Feuerfestes Geschirr (wenn möglich mit Deckel) mit Butter leicht ausfetten In einer Bratpfanne die Mandelplättchen ohne Fett hellbraun rösten und bereit stellen. 300 g Tricolore Reis abwägen Den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 200Grad-, mit Heißluft auf 180Grad vorheizen Den gewürzten Fisch in das ausgebutterte Geschirr einschichten, mit dem Lauch und den Zwiebeln bestreuen, mit Butterflöckchen belegen die Bouillon am Rand entlang eingießen. Mit dem Deckel verschließen und für ca. 15-18 Min. in den Ofen geben. Den Deckel entfernen 3-4 El Vollrahm darüber träufeln und offen noch ca. 5 Min. leicht bräunen. In einer Kasserolle 6 dl Wasser aufkochen, leicht salzen den Reis einschütten, aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 20 Min. leise zugedeckt köcheln. Vor dem servieren ein paar Butterflöckchen und 2/3 der Mandelplättchen dazu geben und mit einer Bratgabel auflockern

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 23497 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 6962 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4395 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |