Rezept Gebundene Ochsenschwanzsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebundene Ochsenschwanzsuppe

Gebundene Ochsenschwanzsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18868
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9278 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
50 g geraeucherter Bauchspeck
20 g Butter
500 g Ochsenschwanz
1  Zwiebel
1  Karotte
40 g Sellerie
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Tomatenmark
1/4 l Rotwein
1  Thymianzweig
6  weisse Pfefferkoerner
1/2  Lorbeerblatt
5  Pimentkoerner
5  Wacholderbeeren
1  Msp. Koriander
- - Salz
15 g Mehl
1/4 l Wasser
3 cl Madeira
Zubereitung des Kochrezept Gebundene Ochsenschwanzsuppe:

Rezept - Gebundene Ochsenschwanzsuppe
Den Bauchspeck in Wuerfel schneiden, in der Butter auslassen und knusprig braten. Die Ochsenschwanzstuecke in dieser Speckbutter kraeftig anbraten. Die in grobe Wuerfel geschnittenen Gemuese samt dem Knoblauch zugeben und mit dem Tomatenmark roesten. Zeigt das Gemuese eine braune Farbe, den Ansatz mit dem Rotwein abloeschen, die Gewuerze sowie das Mehl zugeben, mit dem Wasser auffuellen und unter haeufigem Umruehren etwa drei Stunden leicht kochen lassen. Das Fleisch von der Fluessigkeit trennen. Den Madeira ueber das parierte Fleisch giessen und abgedeckt auskuehlen lassen. Die Suppe durch ein Sieb passieren und eventuell reduzieren und degraissieren. Das Fleisch in Wuerfel schneiden, in die Suppe geben und abschmecken. Als Dinner for Two (Weihnachten 1995): Aperitif Vorspeise: Gebundene Ochsenschwanzsuppe Hauptspeise: Gefuellte Kalbsbrust mit Pfifferlingen, Selleriepueree und Bohnen-Moehren-Gemuese Nachspeise: Apfel auf Blaetterteig mit Hagebuttenparfait ** Gepostet von: Franz Betzel Stichworte: Dinner, Menue, P2, Suppe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53959 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6487 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17571 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |