Rezept Gebratenes Rindfleisch mit Mais

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratenes Rindfleisch mit Mais

Gebratenes Rindfleisch mit Mais

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6739
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2842 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grill-Steak !
Wann ist das köstliche Steak fertig? Wenn nach dem Wenden auf der Oberseite der Fleischsaft aus dem Steak perlt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Maiskoelbchen
- - Salz
250 g junge Moehren
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
500 g Rinderfilet
2 Tl. Fuenfgewuerzpulver
6 El. Sojasauce
4 El. suesse Bohnensauce
- - weisser Pfeffer aus der Muehle
1 Tl. Speisestaerke
4 El. Oel
- - frisches Basilikum (moeglichst asiatisches,
- - das hat ein leichtes Minzearoma)
- - Zitronengras
Zubereitung des Kochrezept Gebratenes Rindfleisch mit Mais:

Rezept - Gebratenes Rindfleisch mit Mais
Maiskoelbchen waschen, in wenig Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren, dann abtropfen lassen. Die Moehren putzen, schaelen und schraeg in duenne Scheiben schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und in feine, sehr schraege Ringe schneiden. Das Rinderfilet in duenne Scheiben, dann in nicht zu kleine Stuecke schneiden. Mit Fuenfgewuerzpulver bestaeuben. Soja- mit Bohnensauce, Pfeffer, 100 ml Wasser und Staerke verquirlen. Das Oel im heissen Wok erhitzen. Die Maiskoelbchen und die Moehren unter Ruehren ca. 2 Minuten anbraten, dann an den Rand schieben. Die Fruehlingszwiebeln unter Ruehren auch 2 Minuten anbraten und ebenfalls an den Rand schieben. Nach und nach das Rindfleisch in der Wokmitte unter Wenden ca. 1 Minute anbraten, angebratenes Fleisch jeweils an den Rand schieben. Zuletzt alle Zutaten im Wok vermischen die vorbereitete Sauce nochmals durchruehren (die Staerke hat sich abgesetzt), in den Wok giessen, etwas Basilikum und Zitronengras unterruehren und aufstreuen. ** Christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Chinesisch, Rindfleisch, Mais, Fleischgerichte, Wok

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3493 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4286 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4486 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |