Rezept Gebratenes Rindfleisch mit Mais

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratenes Rindfleisch mit Mais

Gebratenes Rindfleisch mit Mais

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6739
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2888 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Maiskoelbchen
- - Salz
250 g junge Moehren
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
500 g Rinderfilet
2 Tl. Fuenfgewuerzpulver
6 El. Sojasauce
4 El. suesse Bohnensauce
- - weisser Pfeffer aus der Muehle
1 Tl. Speisestaerke
4 El. Oel
- - frisches Basilikum (moeglichst asiatisches,
- - das hat ein leichtes Minzearoma)
- - Zitronengras
Zubereitung des Kochrezept Gebratenes Rindfleisch mit Mais:

Rezept - Gebratenes Rindfleisch mit Mais
Maiskoelbchen waschen, in wenig Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren, dann abtropfen lassen. Die Moehren putzen, schaelen und schraeg in duenne Scheiben schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und in feine, sehr schraege Ringe schneiden. Das Rinderfilet in duenne Scheiben, dann in nicht zu kleine Stuecke schneiden. Mit Fuenfgewuerzpulver bestaeuben. Soja- mit Bohnensauce, Pfeffer, 100 ml Wasser und Staerke verquirlen. Das Oel im heissen Wok erhitzen. Die Maiskoelbchen und die Moehren unter Ruehren ca. 2 Minuten anbraten, dann an den Rand schieben. Die Fruehlingszwiebeln unter Ruehren auch 2 Minuten anbraten und ebenfalls an den Rand schieben. Nach und nach das Rindfleisch in der Wokmitte unter Wenden ca. 1 Minute anbraten, angebratenes Fleisch jeweils an den Rand schieben. Zuletzt alle Zutaten im Wok vermischen die vorbereitete Sauce nochmals durchruehren (die Staerke hat sich abgesetzt), in den Wok giessen, etwas Basilikum und Zitronengras unterruehren und aufstreuen. ** Christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Chinesisch, Rindfleisch, Mais, Fleischgerichte, Wok

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4512 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
111 mal Gemüse für Feinschmecker111 mal Gemüse für Feinschmecker
Eingefleischte Vegetarier kommen hier genauso auf den Geschmack wie gemüsehungrige Fleischesser: 111 Rezepte für etwa 40 Gemüsesorten bieten eine leckere Auswahl.
Thema 8517 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6858 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |