Rezept Gebratenes Haehnchen mit Leber Pilz Brot Fuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratenes Haehnchen mit Leber-Pilz-Brot-Fuellung

Gebratenes Haehnchen mit Leber-Pilz-Brot-Fuellung

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19194
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6350 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen von 1,5 kg
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
2  Schalotten
100 g Frische Champignons
30 g Butter
100 g Gefluegelleber
5  Scheibe Toastbrot
1  Ei
3 El. Sahne
- - Unbehandelte Zitronenschale abgerieben
- - Muskatnuss; frisch gerieben
3 El. Butter; fluessig zum Bestreichen
1/8 l Huehnerbruehe
Zubereitung des Kochrezept Gebratenes Haehnchen mit Leber-Pilz-Brot-Fuellung:

Rezept - Gebratenes Haehnchen mit Leber-Pilz-Brot-Fuellung
Das Haehnchen waschen, trockentupfen und innen und aussen mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Backofen auf 240 GradC vorheizen. Die Schalotten schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Pilze putzen, nur falls noetig waschen und in duenne Scheiben schneiden. Die Gefluegelleber gruendlich saeubern, waschen und trockentupfen. Die Butter erhitzen und Zwiebelwuerfel und Champignons glasig duensten. Die Leber dazugeben und unter Wenden anbraten. Von der Kochplatte nehmen. Abkuehlen lassen und fein hacken. Das Brot entrinden, in kleine Wuerfel schneiden. Die Brotwuerfel in eine Schuessel geben und mit Ei und Sahne vermischen. Dann die abgekuehlte Lebermasse dazugeben und mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronenschale und Muskat wuerzig abschmecken. Das Haehnchen damit fuellen und die Oeffnung mit Holzspiesschen verschliessen. In eine Bratreine legen, mit Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen zehn Minuten braten. Dann die Hitze auf 160oC reduzieren, das Haehnchen erneut mit Butter bestreichen und die Bruehe rund um das Haehnchen giessen. In weiteren 20 Minuten fertig garen, dabei immer wieder einmal mit Bratensaft begiessen. * Quelle: Nach Bayerntext Sendung Geniessen Erlaubt/07.01.96 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Leber, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13998 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17393 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 9076 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |