Rezept Gebratener Tauhu Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratener Tauhu Salat

Gebratener Tauhu Salat

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22095
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2580 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salzheringe !
Legen Sie Salzheringe in Milch statt in Wasser ein. Sie schmecken dann nicht so sehr nach Lake.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
4  Stück weißer tauhu
- - (bean curd)
4  Eier;(leicht schlagen)
120 g Soyabohnensprösslinge
- - (vorkochen)
4  Grüne Gurken; (in 1cm große Würfel schneiden)
5 klein. Zwiebeln; (dünne Scheiben)
- - Fritierfett
3 El. Erdnußbutter
4 El. Helle Sojasauce
1  Knoblauchzehe; (fein hacken)
1 El. Zitronensaft
3/4  Tas. ;Wasser
Zubereitung des Kochrezept Gebratener Tauhu Salat:

Rezept - Gebratener Tauhu Salat
Man erhitzt das Fett und fritiert die Tauhu Stücke goldbraun. Sie werden aus dem Fett genommen und auf Küchenpapier gelegt. Dann schneidet man sie in ca. 1cm große Würfel. Nun wird das Fett, bis auf einen Eßlöffel, aus der Pfanne entfernt. Das restliche Fett sollte nicht zu heiß sein. Man gibt nur soviel Ei in die Pfanne, daß sich nach schnellem Schwenken ein dünnes Omelett formt. Wenn eine Seite goldbraun ist, wird das Omelett auf die andere Seite gewendet. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis die Eimasse aufgebraucht ist. Die Omeletts werden in ca. 1 cm breite Streifen geschnitten. Nun werden 2 Eßlöffel Öl in der Pfanne erhitzt und die Zwiebeln darin goldbraun gebraten. Man stellt sie zur Seite. Man mischt die Saucen-Gewürze, gießt sie in die Pfanne und bringt sie zum Kochen. Auch die Sauce wird zur Seite gestellt. Nun arrangiert man die tauhu Würfel, die Soyabohnensprösslinge, die Gurken und Eierstreifen in einem geeigneten Gefäß, gießt die Erdnuss-Sauce darüber und garniert alles mit den braunen Zwiebeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21447 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6121 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15143 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |