Rezept Gebratener Tauhu Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratener Tauhu Salat

Gebratener Tauhu Salat

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22095
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2497 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
4  Stück weißer tauhu
- - (bean curd)
4  Eier;(leicht schlagen)
120 g Soyabohnensprösslinge
- - (vorkochen)
4  Grüne Gurken; (in 1cm große Würfel schneiden)
5 klein. Zwiebeln; (dünne Scheiben)
- - Fritierfett
3 El. Erdnußbutter
4 El. Helle Sojasauce
1  Knoblauchzehe; (fein hacken)
1 El. Zitronensaft
3/4  Tas. ;Wasser
Zubereitung des Kochrezept Gebratener Tauhu Salat:

Rezept - Gebratener Tauhu Salat
Man erhitzt das Fett und fritiert die Tauhu Stücke goldbraun. Sie werden aus dem Fett genommen und auf Küchenpapier gelegt. Dann schneidet man sie in ca. 1cm große Würfel. Nun wird das Fett, bis auf einen Eßlöffel, aus der Pfanne entfernt. Das restliche Fett sollte nicht zu heiß sein. Man gibt nur soviel Ei in die Pfanne, daß sich nach schnellem Schwenken ein dünnes Omelett formt. Wenn eine Seite goldbraun ist, wird das Omelett auf die andere Seite gewendet. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis die Eimasse aufgebraucht ist. Die Omeletts werden in ca. 1 cm breite Streifen geschnitten. Nun werden 2 Eßlöffel Öl in der Pfanne erhitzt und die Zwiebeln darin goldbraun gebraten. Man stellt sie zur Seite. Man mischt die Saucen-Gewürze, gießt sie in die Pfanne und bringt sie zum Kochen. Auch die Sauce wird zur Seite gestellt. Nun arrangiert man die tauhu Würfel, die Soyabohnensprösslinge, die Gurken und Eierstreifen in einem geeigneten Gefäß, gießt die Erdnuss-Sauce darüber und garniert alles mit den braunen Zwiebeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskerne gesund genießenKürbiskerne gesund genießen
Mit dem amerikanischen Brauch, Halloween zu feiern, ist auch eine neue Wertschätzung von Kürbissen über den großen Teich geschwappt.
Thema 6406 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9737 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 8806 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |