Rezept Gebratener Seehecht (Dorsch, Kabeljau) m. Pilzen u. Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratener Seehecht (Dorsch, Kabeljau) m. Pilzen u. Tomaten

Gebratener Seehecht (Dorsch, Kabeljau) m. Pilzen u. Tomaten

Kategorie - Fisch, Dorsch, Pilz, Tomate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29748
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11235 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Seehecht Oder Goldbarsch, Dorsch, Kabeljau, Wittling,Seewolf
- - Schellfisch oder Seelachs
4 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
40 g Butter fuer die Form
50 g Schalotten
1  Knoblauchzehe; gehackt
2 El. Petersilie; gehackt
4  Tomaten; geschaelt,entkernt gewuerfelt
200 g Champignons;in Scheiben
1 El. Frisches Basilikum;gehackt
4 El. Parmesan
40 g Butterflocken
- - FISCH in der Kueche
- - Renate Schnapka am 10.04.97
Zubereitung des Kochrezept Gebratener Seehecht (Dorsch, Kabeljau) m. Pilzen u. Tomaten:

Rezept - Gebratener Seehecht (Dorsch, Kabeljau) m. Pilzen u. Tomaten
Den Fisch mit Zitronensaft saeuern. Kurz vor der Zubereitung mit Salz und Pfeffer wuerzen. In einer feuerfesten Form die Butter zergehen lassen, Schalotten, Knoblauch und Petersilie hineinstreuen, leicht anduensten. Den Fisch in die Form legen und in der Butter waelzen. Die Tomaten mit den Pilzen und dem Basilikum vermischen und den Fisch damit bedecken, leicht salzen und pfeffern. Den Parmesan darueberstreuen und mit Butterflocken belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 200-220°C etwa 30 Min. braten. Man serviert den Fisch in der Form.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33565 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?
Die Zwiebeln spielen in der deutschen Küche schon seit Jahrhunderten eine Hauptrolle. Heute verzehren wir pro Kopf und Jahr etwa rund sieben Kilogramm der alten Kultur- und Heilpflanze.
Thema 9035 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25734 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |