Rezept Gebratener Reis, thailaendisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratener Reis, thailaendisch

Gebratener Reis, thailaendisch

Kategorie - Thailand Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16710
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28018 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Whisky –nicht steinalt, sonder steinkalt !
Wenn Sie Eiswürfel in Whisky oder andere Getränke geben, werden diese schnell verwässert. Nehmen Sie doch einfach saubere Kieselsteine, die Sie ins Frosterfach gelegt haben. Das sieht lustig aus, und Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Whisky on the rocks.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Langkornreis (parboiled)
200 g mageres Schweinefleisch
- - in streifen geschnitten
200 g rohe geschaelte Garnelen
3 El. Erdnussoel
1 gross. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Salz
1 Tl. Shrimps - Paste
2 Tl. Chili - Sauce
2  abgezogene, gewuerfelte
- - Tomaten
3  Eier
5  Fruehlingszwiebeln, in duenne
- - Ringe geschnitten
1 El. Petersilie, fein gehackt
Zubereitung des Kochrezept Gebratener Reis, thailaendisch:

Rezept - Gebratener Reis, thailaendisch
Reis in ca. 0,5 Liter Wasser koernig kochen, auf einem Brett ausbreiten und voellig abkuehlen lassen. In einer hohen Pfanne Oel erhitzen, die fein gehackte Zwiebel und die zerdrueckte Knoblauchzehe darin glasig anbraten, dann Fleischstreifen zugeben und bei starker Hitze 2 bis 3 Minuten kraeftig anbraten, die Garnelen hinzufuegen, weitere 3 bis 4 Minuten anbraten. Nun Reis, Salz und Shrimps - Paste, Chili - Sauce sowie geschaelte, entkernte Tomaten in Stuecken zufuegen, weiterruehren bis alles erhitzt ist. Verquirlte Eier daruebergeben und unter Ruehren gut stocken lassen. Zuletzt die in feine Ringe geschnittenen Fruehlingszwiebeln untermischen und mit Petersilie bestreut servieren. 400 kcal oder 1700 kJ pro Portion. * Quelle: Neue Apotheken Illustrierte August 95 Erfasst von Josef Bihler Stichworte: Thailand, Reis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6932 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12548 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20858 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |