Rezept GEBRATENER LACHS ZANDERSTRUDEL MIT SENF DILL HONIGSAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBRATENER LACHS-ZANDERSTRUDEL MIT SENF-DILL-HONIGSAUCE

GEBRATENER LACHS-ZANDERSTRUDEL MIT SENF-DILL-HONIGSAUCE

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25334
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8447 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu dünne Mayonnaise !
Sie lässt sich ganz schnell mit einer gekochten, geriebenen Kartoffel andicken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Eiskaltes Lachsfilet in Wuerfeln
100 ml Eiskalte Sahne
1/2 Tl. Dijonsenf
- - Salz und Pfeffer
- - Cayennepfeffer
3 El. Verschiedene Gemuese; in kleine Wuerfel geschnitten, z.B. Moehre,
- - Kohlrabi, Sellerie
4  Mangoldblaetter
1 Glas Strudelteig; 4 Blaetter 12x20 cm
4  Zanderfilets von je 80 g enthaeutet und entgraetet
3 El. Fluessige Butter
150 g Creme fraiche
2 El. Zitronensaft
1 El. Mittelscharfer Senf
1 El. Honig
- - Salz
1 El. Gehackter Dill
- - Etwas Cayennepfeffer
- - Ulli Fetzer Bayerischer Rundfunk
Zubereitung des Kochrezept GEBRATENER LACHS-ZANDERSTRUDEL MIT SENF-DILL-HONIGSAUCE:

Rezept - GEBRATENER LACHS-ZANDERSTRUDEL MIT SENF-DILL-HONIGSAUCE
Lachsfilet und Sahne im Mixer rasch puerieren und wuerzen. Gemuesewuerfel bissfest blanchieren. Abschrecken und abgetropft unter die Fischfarce mischen. Von den Mangoldblaettern die Stiele glattschneiden und die Blaetter in kurz blanchieren. Herausheben und auf einem Kuechentuch abtropfen lassen. Vier Strudelblaetter auf die Groesse von 12 mal 20 cm zurechtschneiden und mit etwas Fischfarce bestreichen. Die Mangoldblaetter ebenfalls ausbreiten und mit Farce bestreichen. Zanderfilets mit Salz und Pfeffer wuerzen, jeweils mit einem Mangoldblatt umhuellen und auf die Schmalseite des Strudelblattes legen. Mit dem Strudelblatt umhuellen und die Raender gut festdruecken. Butter in einer Pfanne aufschaeumen lassen und die Strudelpaeckchen mit den Schnittflaechen nach unten hineinlegen. Auf beiden Seiten goldbraun und knusprig braten. Fuer die Dill-Honigsauce die Creme fraiche mit den uebrigen Zutaten verruehren, wuerzig abschmecken und zum Strudel reichen!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8447 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 23401 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13336 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |