Rezept Gebratener Kürbis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratener Kürbis

Gebratener Kürbis

Kategorie - Kürbis, Gemüse, Beilage Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28466
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11933 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stachelbeere !
Gut gegen Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kürbisfleisch
2 El. Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer, grobe Sorte
250 g Tomaten
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
50 g Oliven, schwarz, entsteint
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian
- - Basilikum
1 Tl. Zitronensaft
1/2 Tl. Honig, flüssig
- - Barbara Langer Zeitschrift: "Reform- Rundschau" 10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Gebratener Kürbis:

Rezept - Gebratener Kürbis
1. Das Kürbisfleisch in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisscheiben von jeder Seite 3 - 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. 2. Olivenpaste bereiten: Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, dann die Haut abziehen, würfeln, Kerne und Flüssigkeit entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. 3. Die Zwiebelund den Knoblauch schälen. Beides sowie die Oliven fein würfeln. 4. Die Gemüsewürfel mischen, würzen, abschmecken und zum Kürbis reichen. Tip: Schafskäse und Baguette ergänzen dieses Essen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7784 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21618 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6757 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |