Rezept Gebratener Fenchel mit Kalbfleischpiccata

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratener Fenchel mit Kalbfleischpiccata

Gebratener Fenchel mit Kalbfleischpiccata

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3218 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel; fein gewürfelt
15 g Butterschmalz
200 g Risottoreis; Avorio, Carnaroli oder Vialone
100 ml Weißwein
300 ml Gemüsebrühe
20 g Butter; kalt
20 g Parmesan; frisch gerieben
2  Thymianzweige abgezupfte Blättchen
- - Salz
- - Pfeffer; aus der Mühle
1 gross. Fenchelknolle, a 300 g; in dünnen Scheiben/Streifen
1 El. Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer; aus der Mühle
12 klein. Kalbsschnitzel, dünn ca. 300 g, aus der Keule
- - Salz
- - Pfeffer; aus der Mühle
1 El. Mehl; zum Bestäuben
2  Eier
80 g Parmesan; fein gerieben
15 g Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Gebratener Fenchel mit Kalbfleischpiccata:

Rezept - Gebratener Fenchel mit Kalbfleischpiccata
Fuer den Risotto Zwiebel in Butterschmalz anduensten. Reis zufuegen, mit Wein und Bruehe abloeschen, 15 Minuten sanft koecheln lassen und dabei laufend ruehren. Zum Schluss die kalte Butter und den Parmesan unter den fertigen Risotto ruehren und mit Salz, Pfeffer und Thymianblaettchen abschmecken. Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer wuerzen, in Mehl wenden. Eier und den Parmesankaese gut verquirlen und die Schnitzel von beiden Seiten durch diese Masse ziehen. In heissem Butterfett auf jeder Seite etwa 4 Minuten goldgelb braten. Fenchel in Olivenoel kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den gebratenen Fenchel mit Risotto und Kalbfleischpiccata auf vorgewaermten Tellern anrichten und sofort servieren. Quelle: mein schoener Garten 12/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 8003 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8065 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Coole Rezepte und Kochbücher für Jungs und MädelsCoole Rezepte und Kochbücher für Jungs und Mädels
Jetzt beginnt bei Teenies der Kochspaß. Bunte Spieße, scharfe Häppchen, süße Kleinigkeiten und coole Getränke – das schmeckt nicht nur gut, sondern kommt auch bei Kumpels und Mädels aus der Klasse gut an.
Thema 19119 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |