Rezept GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)

GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)

Kategorie - Fisch, Süßwasser, Aal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28107
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3263 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Frischer Aal
- - Salz und Pfeffer
- - Mehl zum Wenden
7 El. Olivenöl
2  Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
2  Selleriestangen
1/4 l Weisswein
1/4 l Weissweinessig
2  Lorbeerblätter
10  Salbeiblätter
10  Pfefferkörner
- - Ulli Fetzer Meine Familie & ich Italien 04/2000
Zubereitung des Kochrezept GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL):

Rezept - GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)
1. Den Aal ausnehmen und häuten (am besten vom Fischhändler machen lassen). Den Fisch waschen, trockentupfen und in etwa 10 cm lange Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Aalstücke darin etwa 10 Minuten goldgelb braten. Aus der Pfanne nehmen und nebeneinander in eine Glas- oder Porzellanform legen. 2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Sellerie waschen. Alles in feine Streifen schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin 15 Minuten dünsten. Wein, Essig, restliches Öl und die Gewürze hinzufügen, alles aufkochen. 3. Die Marinade heiss über den Aal giessen. Der Fisch soll vollständig mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. 4. Zum Servieren aus der Marinade nehmen, auf einer Platte anrichten und mit der Marinade beträufeln. Dazu passt Ciabatta-Weissbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8429 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 8409 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 5813 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |