Rezept GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)

GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)

Kategorie - Fisch, Süßwasser, Aal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28107
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3621 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Frischer Aal
- - Salz und Pfeffer
- - Mehl zum Wenden
7 El. Olivenöl
2  Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
2  Selleriestangen
1/4 l Weisswein
1/4 l Weissweinessig
2  Lorbeerblätter
10  Salbeiblätter
10  Pfefferkörner
- - Ulli Fetzer Meine Familie & ich Italien 04/2000
Zubereitung des Kochrezept GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL):

Rezept - GEBRATENER AAL IN WEISSWEINMARINADE (FRIAUL)
1. Den Aal ausnehmen und häuten (am besten vom Fischhändler machen lassen). Den Fisch waschen, trockentupfen und in etwa 10 cm lange Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Aalstücke darin etwa 10 Minuten goldgelb braten. Aus der Pfanne nehmen und nebeneinander in eine Glas- oder Porzellanform legen. 2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Sellerie waschen. Alles in feine Streifen schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin 15 Minuten dünsten. Wein, Essig, restliches Öl und die Gewürze hinzufügen, alles aufkochen. 3. Die Marinade heiss über den Aal giessen. Der Fisch soll vollständig mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. 4. Zum Servieren aus der Marinade nehmen, auf einer Platte anrichten und mit der Marinade beträufeln. Dazu passt Ciabatta-Weissbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 16404 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 8117 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9481 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |