Rezept Gebratene Rindszunge.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Rindszunge.

Gebratene Rindszunge.

Kategorie - Rind, Gemüse, Speck, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26480
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8212 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blaubeeren - Heidelbeeren !
Nicht waschen! So, wie sie sind, in Beutel oder Gefrierbehälter füllen. Sie werden ihr Aussehen, Aroma und ihre Form bewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Rinderzunge
1 Bd. Suppengrün
1/2  Zwiebel
- - Salz
- - Speck; zum Spicken
- - Butter
- - Kalbsknochenbrühe
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Rindszunge.:

Rezept - Gebratene Rindszunge.
Die Rindszunge wird gesäubert, rein gewaschen und nmit dem nötigen Wurzelwerk (Sellerie, Petersilie, Möhren), 1/2 Zwiebel und Salz fast gar gekocht. Dann taucht man die Zunge ein Weilchen in kaltes Wasser, zieht die dicke Haut ab und spickt sie rundum der Länge nach recht gleichmäßig und ziemlich dicht mit geräucherten Speckfäden. Dann läßt man in einer Pfanne ein Stückchen Butter heiß werden, legt die gespickte Zunge hinein, gießt etwas heiße Butter darüber und brät sie gar, wobei man noch etwas Knochenbrühe, am besten von Kalbsknochen, zugießt. Dann drückt man die Zunge womöglich ungeschnitten, nur in 2 Hälften geteilt in 2 Gläser, seiht die Sauce darüber und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Die Brühe, worin die Zunge gekocht wurde, kann man wie Rindssuppe verwenden. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 7. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 15358 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14454 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6383 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |