Rezept GEBRATENE OKRASCHOTEN MIT PETERSILIE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBRATENE OKRASCHOTEN MIT PETERSILIE

GEBRATENE OKRASCHOTEN MIT PETERSILIE

Kategorie - Gemuese, Okra, Petersilie Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27195
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6248 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kaltes Backblech !
Kühlen Sie das Backblech gut, bevor Sie die Plätzchen backen. Sie kleben nicht so leicht an der Unterseite an, wenn Sie das nach jedem Backvorgang wiederholen. Also, mit kaltem Wasser abspülen, trocknen, wieder einfetten und weiterbacken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Bund glatte Petersilie
2  Frische Knoblauchzehen; ca
1 gross. Zitrone
400 g Okraschoten
8 El. Olivenoel
- - Salz, Pfeffer; schwarz
- - Ilka Spiess Magazin Stern
Zubereitung des Kochrezept GEBRATENE OKRASCHOTEN MIT PETERSILIE:

Rezept - GEBRATENE OKRASCHOTEN MIT PETERSILIE
Petersilienblaetter zupfen, nicht zu fein hacken. Knoblauch in Scheiben schneiden, Zitrone auspressen. Okraschoten waschen, Stielansaetze ab- und Schoten in fingerbreite Stuecke schneiden. Oel in einer Pfanne erhitzen, und die Schoten unter staendigem Wenden kraeftig braun anbraten. Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze unter Ruehren etwa 1 Minute braten. Zitronensaft und Petersilie untermischen, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren. Tipps: Nach Geschmack mit Chili wuerzen. Das Gemuese als Vorspeise mit Fladenbrot oder als Beilage zu Lammkoteletts servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 5974 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 23814 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4039 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |