Rezept Gebratene Ochsenzunge.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Ochsenzunge.

Gebratene Ochsenzunge.

Kategorie - Rind, Fisch, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26479
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3876 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Ochsenzunge
- - Salz
60 g Butter
- - Weinessig
1/2  Brötchen
2  Sardellen; entgrätet
60 g Butter; frisch
1/2  Zitrone; Saft und ein Stück Schale davon
1  Zwiebel
- - Knochenbrühe
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Ochsenzunge.:

Rezept - Gebratene Ochsenzunge.
Die sauber gewaschene Zunge wird in Salzwasser halb weich gekocht, in kaltes Wasser getaucht und abgeschält. Sodann wird die Zunge in gleichmäßige Scheiben geschnitten. Nun läßt man in einer Bratpfanne 6 dkg Butter heiß werden, setzt darin die Zungenscheiben wieder zusammen, und zwar so, als ob sie ganz wäre. Sodann nimmt man eine halbe, in milden Weinessig geweichte, gut ausgedrückte Semmel, von welcher vorher die Rinde abgerieben worden ist, 2 Stück gut entgrätete Sardellen und 6 dkg frische Butter, mischt es gut untereinander, treibt es noch einmal durch ein Sieb, damit die Masse recht geschmeidig wird, streicht es gleichmäßig über die zusammengelegte Zunge und träufelt den Saft einer halben Zitrone darüber. Dann gibt man einige Zwiebelscheiben, ein Stückchen Zitronenschale sowie einige Löffel recht kräftige Knochenbrühe in die Pfanne und brät die Zunge unter öfterem Begießen noch 20 Minuten. Recht vorsichtig in ein Zweiliter-Glas gedrückt, mit dem Saft übergossen, wird die Zunge noch 50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Beim Anrichten wird die Zunge rasch angebraten, wobei der Sauce etwas saurer Schmetten beigegeben wird, abgeschmeckt und mit Kartoffeln oder Nocken serviert. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 7. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 16043 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7173 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100172 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |