Rezept Gebratene Nudeln, Singapur Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Nudeln, Singapur Art

Gebratene Nudeln, Singapur Art

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16088
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9999 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Reis- oder Weizenmehlnudeln
500 g Gekochtes Schweinefleisch
500 g Kleine rohe Garnelen
250 g Frische Bohnensprossen
6  Knoblauchzehen
1 El. Gesalzene schwarze Bohnen aus der Dose oder Bohnen-
- - sosse
60 ml Fleischbruehe oder Wasser
1 El. Salz, oder nach Geschmack
125 ml Oel
3  Stangen Sellerie, fein gehackt
4  Eier
- - Pfeffer und Salz
8  Fruehlingszwiebeln
4  Frische rote Chilis
- - Koriandergruen
10  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Nudeln, Singapur Art:

Rezept - Gebratene Nudeln, Singapur Art
Die Reisnudeln in Stuecke schneiden und mit kochendem Wasser uebergiessen, damit sie weich werden und die Schichten sich voneinander loesen. In einem Sieb abtropfen lassen. Weizenmehlnudeln mit heissem Wasser abspuelen und abtropfen lassen. Das Schweinefleisch erst in duenne Scheiben, dann in schmale Streifen schneiden. Die Garnelen aus der Schale loesen und ausnehmen; wenn Sie keine kleinen Garnelen bekommen koennen, muessen Sie grosse in Stuecke schneiden. Die Bohnensprossen waschen. Den Knoblauch zerdruecken, die gesalzenen Bohnen abspuelen und mit einer Gabel zerdruecken oder feinhacken. Bohnensosse kann verwendet werden, wie sie aus der Dose kommt. Kurz vor dem Essen einen Wok erhitzen, Oel hineingiessen und in dem heissen Oel den Knoblauch bei schwacher Hitze pfannenruehren, bis er eben Farbe anzunehmen beginnt. Bohnen oder Bohnensosse zugeben und 30 Sekunden pfannenruehren. Starke Hitze einstellen, das Fleisch zugeben und eine Minute braten, dann die Garnelen zugeben und weitere 2 Minuten pfannenruehren. Mit Wasser oder Bruehe abloeschen, zum Kochen bringen, salzen. Eine Minute offen sprudelnd kochen, dann Sellerie und Bohnensprossen zugeben und eine weitere Minute ueber der Hitze locker wenden. Die Nudeln zugeben und weiter wenden, bis alle Zutaten gleichmaessig gemischt und die Nudeln heiss sind. Auf einer grossen Platte anrichten, mit der vorbereiteten Garnitur bestreuen und sofort auftragen. Die Garnitur: Die Eier schlagen, pfeffern und salzen. Eine Bratpfanne erhitzen und duenn mit Oel einpinseln. Aus den geschlagenen Eiern mehrere kleine duenne Omeletts backen. Nicht zusammenklappen sondern zum Abkuehlen auf einen Teller legen. Die kalten Omeletts dann aufrollen und in feine Streifen schneiden. Die Fruehlingszwiebeln samt den gruenen Teilen in 5cm lange Stuecke schneiden. Die Chilis entkernen und in feine Scheiben schneiden. Das frische Koriandergruen waschen, Blaetter und Stiele hacken. Knoblauch hacken, mit kaltem Wasser abspuelen, in Kuechenpapier ausdruecken und bei schwacher Hitze goldgelb roesten. Abtupfen und zerkruemeln. ++ * Quelle: Die Kueche Asiens ** Gepostet von Helmut Owald Date: Mon, 26 Jun 1995 Stichworte: Asien, Hauptspeise, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6239 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 14571 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4819 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |