Rezept Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry

Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4950
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Schweinenacken, ausgelöster
200 g Zwiebeln
1 Dos. Ananasstücke, kl.
30 g Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer
2 Tl. Curry, ca.
1/2 l Brühe, klare (Instant)
1/2  B. Sahne (100 g)
2 El. heller Soßenbinder, ca.
4  Bananen,, mittelgr.
1  Ei
100 g Mandeln, gehackte
2 El. Öl
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry:

Rezept - Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry
Fleisch in kleine Wuerfel schneiden. Zwiebeln schaelen, in Spalten schneiden. Ananas in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Fleisch darin auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9-10 portionsweise anbraten. Zuletzt Zwiebeln anbraten. Alles in den Topf zurueckgeben, mit Salz, Pfeffer und Curry wuerzen, Ananassaft und Bruehe angiessen. Zugedeckt 45 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 schmoren. Ananasstuecke zufuegen. Sahne angiessen, aufkochen, mit Sossenbinder binden, nochmals abschmecken. Bananen schaelen. Zunaechst in verquirltem Ei, dann in Mandeln wenden (fest andruecken). Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Bananen auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8-9 goldbraun braten. Zum Curryfleisch servieren. Dazu schmeckt Reis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11660 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9069 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12054 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |