Rezept Gebratene Leber mit Aepfeln und Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Leber mit Aepfeln und Zwiebeln

Gebratene Leber mit Aepfeln und Zwiebeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8124
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 84531 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Schweine- Rinderleber
- - ( 4 Scheiben a 150 g)
2  Saeuerliche Aepfel
2  Geschaelte Zwiebeln
30 g Butter o. Margarine
4 El. Pflanzenoel
2 El. Mehl
- - Pfeffer
- - Majoran
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Leber mit Aepfeln und Zwiebeln:

Rezept - Gebratene Leber mit Aepfeln und Zwiebeln
Die Leber ganz kurz unter Wasser waschen. Danach auf ein Kuechenbrett legen und mit Kuechenkrepp abtupfen. Leber stets erst nach dem Braten salzen und wuerzen,da sie sonst hart wird. Fuer die Beilage die Aepfel rund schaelen und das Kerngehaeuse mit einem Apfelausstecher ausbohren. Die Aepfel in dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft betraeufeln,damit sie sich nicht verfaerben. Die Zwiebeln in duenne Ringe schneiden. 2 Bratpfannen erwaermen,in einer Bratpfanne die Butter erhitzen,die Zwiebelringe darin braeunen,herausnehmen und die Apfelscheiben 3 - 4 Min. darin braeunen. In der zweiten Pfanne das Oel erhitzen. Die Leber von beiden Seiten in Mehl wenden,das Mehl mit den Haenden gut andruecken. Die Leberscheiben in das heisse Fett geben,umschalten und bei milder waerme von jeder Seite ca. 3 Minuten braten,danach salzen und wuerzen. Die gebratenen Leberscheiben auf einer vorgewaermten Platte anrichten und mit Apfelscheiben und Zwiebelringen umlegen. Dazu schmeckt Kartoffelpueree sehr gut. Pro Person: 650 Kalorien Portionen: 4 ** From: C.WULF@TBX.BERLINNET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Sun, 12 Dec 1993 13:44:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Hauptgerichte, Leber, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29620 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5571 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 37744 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |