Rezept Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar

Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21681
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2895 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2.5 kg Lammkeule
1 El. frischer Ingwer
4  Knoblauchzehen
3 Tl. Salz
1 Tl. Kreuzkümmel
1 Tl. Kurkuma
1/2 Tl. schwarzer Pfeffer
1/2 Tl. Zimt
1/2 Tl. Kardamom
1/4 Tl. Nelkenpulver
1/2 Tl. Chilipulver
2 El. Zitronensaft
180 ml Joghurt
2 El. blanchierte Mandeln
2 El. blanchierte Pistazien
3 Tl. Honig
- - eventuell 1/4 Tl Safran
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar:

Rezept - Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar
Die Lammkeule gut entfetten und mit dem Messer der Fleisch einschneiden. Den kleingeschnittenen Ingwer, die zerdrückten Knoblauchzehen und die Gewürze mit dem Zitronensaft mischen. Mit diese Mischung das Fleisch ein- reiben und in eine feuerfeste Form geben. Die blanchierten und geschälten Mandeln und Pistazien mit dem Mixstab zerkleinern und mit dem Joghurt (und dem Safran) vermischen (nicht mit dem Mixstab!) und über das gewürzte Fleisch geben. Zum Schluß noch den Honig darübergeben und die Lammkeule mindestens 2 Tage marinieren. Den Ofen auf 230°C vorgeheizten und die Keule eine halbe Stunde braten. Dann auf 170°C herunterschalten und noch circa 30 Minuten pro Pfund Fleisch weiterbraten. Dazu Reis servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 23011 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 54344 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16345 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |