Rezept Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar

Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21681
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2762 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2.5 kg Lammkeule
1 El. frischer Ingwer
4  Knoblauchzehen
3 Tl. Salz
1 Tl. Kreuzkümmel
1 Tl. Kurkuma
1/2 Tl. schwarzer Pfeffer
1/2 Tl. Zimt
1/2 Tl. Kardamom
1/4 Tl. Nelkenpulver
1/2 Tl. Chilipulver
2 El. Zitronensaft
180 ml Joghurt
2 El. blanchierte Mandeln
2 El. blanchierte Pistazien
3 Tl. Honig
- - eventuell 1/4 Tl Safran
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar:

Rezept - Gebratene Lammkeule Nach Kaschmirar
Die Lammkeule gut entfetten und mit dem Messer der Fleisch einschneiden. Den kleingeschnittenen Ingwer, die zerdrückten Knoblauchzehen und die Gewürze mit dem Zitronensaft mischen. Mit diese Mischung das Fleisch ein- reiben und in eine feuerfeste Form geben. Die blanchierten und geschälten Mandeln und Pistazien mit dem Mixstab zerkleinern und mit dem Joghurt (und dem Safran) vermischen (nicht mit dem Mixstab!) und über das gewürzte Fleisch geben. Zum Schluß noch den Honig darübergeben und die Lammkeule mindestens 2 Tage marinieren. Den Ofen auf 230°C vorgeheizten und die Keule eine halbe Stunde braten. Dann auf 170°C herunterschalten und noch circa 30 Minuten pro Pfund Fleisch weiterbraten. Dazu Reis servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6716 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 5096 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13251 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |