Rezept Gebratene Kalbshaxe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Kalbshaxe

Gebratene Kalbshaxe

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4483
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Suppengrün
1 Tl. Pfefferkörner
- - Salz
2  Thymianzweige
1/2 Bd. Petersilie
4 1  Wasser
1  Kalbshaxe, hintere (ca. 2 kg)
2  Kalbsknochen
50 g Mehl
- - Pfeffer
50 g Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Kalbshaxe:

Rezept - Gebratene Kalbshaxe
Suppengrün putzen und grob zerkleinern, mit Pfefferkörnern, Salz und Kräutern in 4 l Wasser auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 zum Kochen bringen. Sobald die Brühe kocht, die Kalbshaxe und die Knochen hineinlegen und 2 3/4 - 3 Std. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 7 - 8 garen. Haxe herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann die Fleischstücke vom Knochen lösen, dabei Knorpel und Fett entfernen. Das Fleisch in dicke Scheiben schneiden. Mehl mit Salz und Pfeffer mischen, die Haxenscheiben darin wenden, überschüssiges Mehl gut abklopfen. Butterschmalz auf 3 oder Automatik- Kochstelle 12 erhitzen, die Scheiben darin von jeder Seite 3 - 4 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 knusprig braten. Zum Schluß 20 g Fett dazugeben, das Fleisch darin schwenken. Dazu paßt Kartoffel-Gurken-Salat, den man mit der Kalbshaxenbrühe zubereiten kann.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3623 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6470 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 9382 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |