Rezept Gebratene Haustaube mit Brezenfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Haustaube mit Brezenfuellung

Gebratene Haustaube mit Brezenfuellung

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9633
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3277 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Braten nicht gleich schneiden !
Ein Braten lässt sich leichter schneiden, wenn er erst 10 bis 15 Minuten nach dem herausnehmen aus dem Backofen angeschnitten wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Taube
1  Alte Breze
- - Innereien der Taube
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Petersilie
- - Muskatnuss
- - Zwiebeln (gehackt)
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Haustaube mit Brezenfuellung:

Rezept - Gebratene Haustaube mit Brezenfuellung
Taube ausnehmen, waschen und leicht abtrocknen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Innereien der Taube (Leber, Herz, Nieren und Magen) fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermengen und die Taube damit fuellen. In einem flachen Topf die Taube auf beiden Seiten anbraten. Kleingeschnittenes Gemuese dazu geben und mit etwas Bruehe aufgiessen. Ca. 30 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Die Taube herausnehmen und den Fond abpassieren. Mit etwas Salz, Pfeffer, Madeira und Sahne abschmecken. Als Beilage: Brokkoli und gelbe Rueben praemiertes Gericht des Wettbewerbs Bayerische Kueche 1991 * Quelle: Landgasthof Buchner, Welchenberg. Mit der Ehrenurkun ** Gepostet von Ruediger Kemmler Date: Mon, 12 Sep 1994 Stichworte: Gefluegel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 7893 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13232 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 11617 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |