Rezept Gebratene Ente auf Chilinudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Ente auf Chilinudeln

Gebratene Ente auf Chilinudeln

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4037 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Aubergine
1 Dos. Bandnudeln, grün
3  Chicoree
150 g Entenbrust
- - Knoblauch
1  Stück Maasdamer Käse
- - Olivenöl
- - Pfeffer
- - Salz
- - Zitronensaft
- - Basilikum
5  Chilischoten, rot
- - Olivenöl
- - Pfeffer
- - Salz
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 11:10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Ente auf Chilinudeln:

Rezept - Gebratene Ente auf Chilinudeln
Zubereitung: Die Bandnudeln in Salzwasser al dente kochen. Olivenoel, Salz, Pfeffer, die klein geschnittenen Chilischoten und Basilikum zu einer Sauce puerieren und die fertigen Nudeln darin schwenken. Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer wuerzen, kurz in Olivenoel (die Hautseite zuerst) beidseitig anbraten. Dann im Ofen bei 190 Gradc fuer ca. 10 Minuten schmoren lassen. Die Aubergine in Scheiben schneiden. Einzelne Chicoreeblaetter in Olivenoel, klein geschnittenem Basilikum, Knoblauch und Zitronensaft mit den Auberginenscheiben in einer Grillpfanne anbraten. Das Nudelpesto in die Mitte des Tellers setzen und mit etwas geraspeltem Kaese bestreuen. Die in Scheiben geschnittene Entenbrust faecherartig darueber legen und die Chicoreeblaetter mit den Auberginenscheiben daneben anrichten. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1999er Cabernet Sauvignon Vin de Pays du Gard aus dem Pays d'Oc in Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9599 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24554 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11661 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |