Rezept Gebratene Champignons mit Kapern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Champignons mit Kapern

Gebratene Champignons mit Kapern

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8819
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3781 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zypresse !
Ausgleichend für das Nervensystem, konzentrationsfördernd. Gut mit Wacholder.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Grosse Champignons
3 El. Oel
2  Knoblauchzehen; durchgepresst
20 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Balsamessig
1  Bd. Petersilie; gehackt
50 g Kapern
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Champignons mit Kapern:

Rezept - Gebratene Champignons mit Kapern
Champignons putzen, in Scheiben schneiden, in Oel so lange braten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Knoblauchzehen zu den Pilzen geben. Butter dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Balsamessig abloeschen. Petersilie mit Kapern unter die Pilze mischen. Dazu passt Tomatensalat. * pro Portion ca. 134 kcal/560 kJ * * Quelle: ARD/ZDF - 31.05.94 Erfasst: Ulli Fetzer, 2:246/1401.62 Stichworte: Pilz, Frisch, Champignon, Fleischlos, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 6073 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3955 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15672 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |