Rezept Gebratene Bananen mit Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Bananen mit Kaese

Gebratene Bananen mit Kaese

Kategorie - Beilage, Obst, Banane Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29745
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4870 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
10  Bananen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
- - Buuter, zum Braten
50 g Butter
30 g Mehl
1/8 l Milch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Suppenwuerze (Maggi)
20 g Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Bananen mit Kaese:

Rezept - Gebratene Bananen mit Kaese
Bananen werden nach dem Schaelen der Laenge nach in die Haelfte geschnitten, nach Geschmack mit etwas Pfeffer und Salz bestreut und mit einigen Tropfen Zitronensaft betraeufelt. Hierauf laesst man frische Butter in einer flachen Pfanne heiss werden, braet darin die Bananen zuerst auf der einen, dann auf der anderen Seite vorsichtig gelblich, nimmt sie heraus, laesst sie abtropfen uebergiesst sie mit der Einbrenn und traegt sie recht heiss auf. Einbrenn: :Aus Butter, Mehl und Milch macht man eine helle Einbrenn, salzt und pfeffert sie, gibt einige Tropfen Suppenwuerze und geriebenen Parmesan dazu und giesst dies ueber die gebratenen Bananen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?
Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Terrassen und Gastgärten fluten, hat das Lieblingsgetränk vieler Männer wieder Saison. „Die kühle Blonde“ Bier sorgt für die eine oder andere Hitze im Kopf.
Thema 7811 mal gelesen | 18.04.2007 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6338 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13754 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |