Rezept Gebratene Auberginen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Auberginen I

Gebratene Auberginen I

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20990
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18830 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  gleichgrosse Auberginen von je 500 g
- - Salz
- - Saft einer Zitrone
4 El. Mehl
1  Ei
4 El. Semmelbroesel
8 El. Olivenoel
1 Tl. frisch gehakter Majorans oder
1/2 Tl. getrockneter Majoran
3  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Auberginen I:

Rezept - Gebratene Auberginen I
Auberginen waschen, abtrocknen und die Stengelansaetze entfernen. In ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreut ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Dann mit Kuechenkrepp trockentupfen und mit Zitronensaft betraeufeln. Zum Panieren zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und in Semmelbroeseln wenden. Oel in einer Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin nacheinander auf beiden Seiten goldgelb braten. Scheiben auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit dem Majoran bestreuen und auf jede Scheibe eine duenne Knoblauchscheibe legen. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Gemuese, Aubergine, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 58009 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5548 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9408 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |