Rezept Gebratene Auberginen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebratene Auberginen I

Gebratene Auberginen I

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20911
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8811 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis !
Schneeweißen Reis bekommen Sie, wenn Sie einige Tropfen Zitronensaft ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  gleichgrosse Auberginen von je 500 g
- - Salz
- - Saft einer Zitrone
4 El. Mehl
1  Ei
4 El. Semmelbroesel
8 El. Olivenoel
1 Tl. frisch gehakter Majorans oder
1/2 Tl. getrockneter Majoran
3  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Gebratene Auberginen I:

Rezept - Gebratene Auberginen I
Auberginen waschen, abtrocknen und die Stengelansaetze entfernen. In ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreut ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Dann mit Kuechenkrepp trockentupfen und mit Zitronensaft betraeufeln. Zum Panieren zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und in Semmelbroeseln wenden. Oel in einer Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin nacheinander auf beiden Seiten goldgelb braten. Scheiben auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit dem Majoran bestreuen und auf jede Scheibe eine duenne Knoblauchscheibe legen. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Gemuese, Aubergine, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19123 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12348 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 29763 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |