Rezept Gebeiztes Wildschweingulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebeiztes Wildschweingulasch

Gebeiztes Wildschweingulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4481
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15358 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasklare Eiswürfel !
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Wildschweinfleisch aus der Keule
5  Rotwein
5  Öl
1  Orangensaft
1 Tl. Zitronensaft
4  Pfefferkörner, zerstoßene
4  Wacholderbeeren, zerstoßene
- - Rosmarin
3  Öl
1/8 l Rotwein
- - Salz
200 g Creme fraîche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Gin
Zubereitung des Kochrezept Gebeiztes Wildschweingulasch:

Rezept - Gebeiztes Wildschweingulasch
Fleisch in Würfel schneiden. Rotwein mit Öl, Orangen- und Zitronensaft sowie Gewürzen mischen, über das Gulasch geben und 24 Stunden kühl stellen. Ab und zu umrühren. Gulasch abtropfen lassen. Öl erhitzen und Gulasch in mehreren Portionen nacheinander darin anbraten. Wein, Salz und Beize dazugeben und 80 bis 90 Minuten schmoren. Crème fraîche hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Gin abschmecken. Beilage: Kartoffelbrei, Rosenkohl.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 11323 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3887 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11684 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |