Rezept Gebeizter Lachs I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebeizter Lachs I

Gebeizter Lachs I

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16402
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12918 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Filet vom Lachs, frisch
200 g Zucker
100 g Salz
1 Bd. Dill
1  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Gebeizter Lachs I:

Rezept - Gebeizter Lachs I
Aus dem Zucker, dem Salz und dem Dill eine Mischung herstellen. Den Lachs mit dem Saft der Zitrone betraeufeln. Die Zucker-Salz Mischung dick auf den Lachs auftragen. Das Lachsfilet anschliessend zusammen"falten", dass eine Haelfte auf der anderen liegt. Dieses "Paket" auf einen groesseren Teller legen, mit Folie abdecken, und fuer mindestens vier Stunden in den Kuehlschrank stellen. Danach den Lachs mit einem Lachsmesser aufschneiden (hauchduenne Scheiben, evtl. kurz den Lachs anfrieren) und mit Baguette, Schwarzbrot oder auf kleinen Reibekuchen servieren. Dazu passt Meerrettichsahne und ein trockener, fruchtiger Rose. Die besten Ergebnisse bekommt man, wenn man tatsaechlich ein ganzes Filet, also einen halben Fisch dafuer nimmt. Ich habe es einmal mit sogenannten "Lachsforellen" versucht (Lachsforelle ist eine grossgezuechtete Forellensorte, deren Futter Beta-Karotin zugesetzt ist; damit's Fleisch schoen rosa wird). Wird auch gut und ist nicht so viel, von der Menge her, wie ein echter Lachs. ** Gepostet von Stefan Komuzin Date: Sun, 14 May 1995 Stichworte: Fisch, Lachs

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5565 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6239 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7786 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |