Rezept Gebeizte Schweinekeule.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebeizte Schweinekeule.

Gebeizte Schweinekeule.

Kategorie - Schwein, Einlegen, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26707
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/8 l Essig, mild
1/4 l Wasser
- - Salz
2 mittl. Zwiebeln; in Scheiben
1 Bd. Suppengrün
- - Gewürzkörner
1 klein. Schweinekeule
- - Speck; zum Spicken
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Gebeizte Schweinekeule.:

Rezept - Gebeizte Schweinekeule.
In einem Topfe kocht man 1/8 Liter milden Essig, 1/4 Liter Wasser, Salz, zwei mittlere, in Scheiben geschnittene Zwiebeln, je ein Stück Sellerie, Petersilie und gelbe Rübe und einige Gewürzkörner. Von einem kleinen, jungen Schlegel schneidet man die Schwarte samt allem Fett herunter und legt ihn 4 bis 6 Tage in die erkaltete Marinade, wo man ihn täglich wendet. Dann nimmt man ihn heraus, spickt ihn reichlich mit Speck, legt ihn in eine passende Bratpfanne, gibt ein Stückchen Butter sowie die Marinade dazu und brät ihn unter öfterem Begießen gar. Dann drückt man die geschnittenen Stücke in die Fleischgläser, gibt die passierte Sauce darüber und sterilisiert. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 9. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6542 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Hokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatischHokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatisch
Jeden Herbst leuchten sie überall in allen Größen - auf Feldern, vor Haustüren und in den Läden tauchen Kürbisse auf! Wohlschmeckende, vielseitige und sehr gesunde Früchte.
Thema 39148 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 14568 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |