Rezept Gebackenes Apfelmus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackenes Apfelmus

Gebackenes Apfelmus

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Aepfel; Boskop o. Golden
- - Zucker
1/2  Zitrone; Saft
1 Prise Zimt
3  Eiweisse
4 El. Zucker
2 El. Butter; fluessig
Zubereitung des Kochrezept Gebackenes Apfelmus:

Rezept - Gebackenes Apfelmus
Fliege und Stiel der Aepfeln herausschneiden. Die Fruechte werden gewaschen, in Schnitze geteilt, mit etwas Zucker - nach Belieben, dem Zitronensaft und ganz wenig Wasser weichgekocht. Wohlgemerkt: die Schale und das Kerngehaeuse bleiben dran! Durchs Passevite treiben, mit Zimt wuerzen, wenn noetig nachsuessen. Eiweisse steifschlagen, Zucker beifuegen, weiterruehren, bis die Masse schoen fest ist. Apfelmus und Eischnee abwechslungsweise in eine bebutterte, feuerfeste Form fuellen, mit einer Eiweissschicht abschliessen. Das Ganze darf auch in kleinen Portionenfoermchen geschehen. Fluessige Butter daruebergeben, ein wenig Zimt und Zucker darueberstreuen und ab in den auf 200 GradC vorgeheizten Ofen. Nach 15 bis 20 Minuten ist das Apfelmus perfekt. * Quelle: Nach: Irene Doerigs, in Die Weltwoche, 14.12.95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Apfel, Eiweiss, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7785 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45554 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17037 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |