Rezept Gebackener Saibling mit Knoblauch und Schalotten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackener Saibling mit Knoblauch und Schalotten

Gebackener Saibling mit Knoblauch und Schalotten

Kategorie - Fisch, Suesswasser, Saibling Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3960 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch in Öl !
Damit Knoblauchzehen nicht so leicht austrocknen, legt man sie geschält in Olivenöl. Ist der Vorrat aufgebraucht, wird das pikant aromatische Öl für Salate oder zum Kochen und Braten verwendet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Knoblauchzehen
2 dl Weisswein, trocken Menge anpassen
30 ml Olivenoel
50 ml Wasser
2  Saiblinge; je 500 bis 600 g
4  Schafotten
30 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
2  Halbierte Zitronen
Zubereitung des Kochrezept Gebackener Saibling mit Knoblauch und Schalotten:

Rezept - Gebackener Saibling mit Knoblauch und Schalotten
Knoblauch schaelen, halbieren, Keimling entfernen, in 1-mm-Wuerfel schneiden. Oel mit Wasser zum Sieden bringen. Kochen, bis Wasser verdampft ist. Fische ausnehmen, waschen, abtupfen. Schalotten schaelen, wuerfeln, in Butter aufsetzen. Etwa 3 Minuten daempfen. Saiblinge in eine Platte legen, Schalotten mit Saft und Weisswein zugeben. In auf 200 Grad vorgeheiztern Backofen 14 bis 16 Minuten lang garen. Alle 2 Minuten uebergiessen. Fische enthaeuten, Filets entgraeten. Fischsud reduzieren. Wuerzen. Vorbereiteten Knoblauch in einem Pfaennchen leicht anbraten. Je ein Filet auf einen Teller legen. Mit Schalotten- und Knoblauchwuerfeln ueberstreuen, salzen und pfeffern. Mit je einer Zitronenhaelfte auftragen. :Fingerprint: 21623320,101318766,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7355 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 4789 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6079 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |