Rezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Rotbarsch, Mexico Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26089
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3870 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Rotbarsch (2 kg)
8  Knoblauchzehen
6 El. Limettensaft
3 Tl. Oregano
6  Lorbeerblaetter
- - Salz
- - Pfeffer
250 ml Oel
2 kg Fleischtomaten
1  Gemuesezwiebel
150 g Gef.Oliven
80 g Kapern
1 Tl. Getr.Thymian
3  Getr Chilischoten
1 El. Zucker
1  Topf Korianderkraut o. Petersilie
- - ARD/ZDF-Text Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH:

Rezept - GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH
Fisch schuppen, auf die Saftpfanne legen. 3 Knoblauchzehen in den Limettensaft pressen. Mit 2 ts Oregano, 3 geh. Lorbeerblaettern, Salz, Pfeffer und 200 ml Oel verruehren. Den Fisch darin eine Stunde ziehen lassen. Tomaten haeuten, vierteln, entkernen und wuerfeln. Zwiebel wuerfeln, in Oel glasig duensten. Restl. Knoblauch darueber pressen und mit den Tomaten 20 Min. einkochen lassen. Oliven in Scheiben schneiden. Mit Kapern, -fluessigkeit, restl. Lorbeer, Thymian, Oregano und gewuerfelten Chilis zur Sauce geben. Noch 10 bis 15 Min. kochen. Mit Salz und Zucker wuerzen. Tomatensauce ueber den Fisch geben. Im Ofen bei 175GradC (Gas 2/ Umluft 140GradC) 40-60 Min. garen. Mit gehacktem Koriander bestreuen. Mit Reis servieren. pro Port.ca.459 kcal/1921 kJ

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39444 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7667 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 2846 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |