Rezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Rotbarsch, Mexico Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26089
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3794 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Rotbarsch (2 kg)
8  Knoblauchzehen
6 El. Limettensaft
3 Tl. Oregano
6  Lorbeerblaetter
- - Salz
- - Pfeffer
250 ml Oel
2 kg Fleischtomaten
1  Gemuesezwiebel
150 g Gef.Oliven
80 g Kapern
1 Tl. Getr.Thymian
3  Getr Chilischoten
1 El. Zucker
1  Topf Korianderkraut o. Petersilie
- - ARD/ZDF-Text Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH:

Rezept - GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH
Fisch schuppen, auf die Saftpfanne legen. 3 Knoblauchzehen in den Limettensaft pressen. Mit 2 ts Oregano, 3 geh. Lorbeerblaettern, Salz, Pfeffer und 200 ml Oel verruehren. Den Fisch darin eine Stunde ziehen lassen. Tomaten haeuten, vierteln, entkernen und wuerfeln. Zwiebel wuerfeln, in Oel glasig duensten. Restl. Knoblauch darueber pressen und mit den Tomaten 20 Min. einkochen lassen. Oliven in Scheiben schneiden. Mit Kapern, -fluessigkeit, restl. Lorbeer, Thymian, Oregano und gewuerfelten Chilis zur Sauce geben. Noch 10 bis 15 Min. kochen. Mit Salz und Zucker wuerzen. Tomatensauce ueber den Fisch geben. Im Ofen bei 175GradC (Gas 2/ Umluft 140GradC) 40-60 Min. garen. Mit gehacktem Koriander bestreuen. Mit Reis servieren. pro Port.ca.459 kcal/1921 kJ

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9054 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 4981 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 3078 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |