Rezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Rotbarsch, Mexico Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26089
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3764 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Rotbarsch (2 kg)
8  Knoblauchzehen
6 El. Limettensaft
3 Tl. Oregano
6  Lorbeerblaetter
- - Salz
- - Pfeffer
250 ml Oel
2 kg Fleischtomaten
1  Gemuesezwiebel
150 g Gef.Oliven
80 g Kapern
1 Tl. Getr.Thymian
3  Getr Chilischoten
1 El. Zucker
1  Topf Korianderkraut o. Petersilie
- - ARD/ZDF-Text Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH:

Rezept - GEBACKENER ROTBARSCH MEXIKANISCH
Fisch schuppen, auf die Saftpfanne legen. 3 Knoblauchzehen in den Limettensaft pressen. Mit 2 ts Oregano, 3 geh. Lorbeerblaettern, Salz, Pfeffer und 200 ml Oel verruehren. Den Fisch darin eine Stunde ziehen lassen. Tomaten haeuten, vierteln, entkernen und wuerfeln. Zwiebel wuerfeln, in Oel glasig duensten. Restl. Knoblauch darueber pressen und mit den Tomaten 20 Min. einkochen lassen. Oliven in Scheiben schneiden. Mit Kapern, -fluessigkeit, restl. Lorbeer, Thymian, Oregano und gewuerfelten Chilis zur Sauce geben. Noch 10 bis 15 Min. kochen. Mit Salz und Zucker wuerzen. Tomatensauce ueber den Fisch geben. Im Ofen bei 175GradC (Gas 2/ Umluft 140GradC) 40-60 Min. garen. Mit gehacktem Koriander bestreuen. Mit Reis servieren. pro Port.ca.459 kcal/1921 kJ

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 7441 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 11573 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 33323 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |