Rezept Gebackener Milchkas mit Fruehlingssalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackener Milchkas mit Fruehlingssalat

Gebackener Milchkas mit Fruehlingssalat

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11792
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2266 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Frischkaese,in Oel eingelegt
- - Mehl
2  Eier Salz
- - Semmelbroesel
300 g Backfett
150 g Blattsalate (z.B. Haeuptel-, Eichblatt-, Frisee-, Loewenzahnlsalat), aber
- - auch junge Gemuese (z.B. Radieschen, Jungzwiebel, Tomaten)
- - Kaltgepresstes Oel
- - Mostessig Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gebackener Milchkas mit Fruehlingssalat:

Rezept - Gebackener Milchkas mit Fruehlingssalat
Fuer dieses Gericht kann man entweder im Handel erhaeltlichen eingelegten Frischkaese verwenden, oder aber selbst Frischkaese in kaltgepresstem Oel einlegen. Dazu wird Frischkaese von Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch in mundgerechte Stuecke geschnitten und zusammen mit Kraeutern und Gewuerzen wie Thymian, Rosmarin, Oregano, Zwiebel, Knoblauch, Pfefferkoernern und Kuemmel in Glaeser mit Patentverschluss gefuellt und mit kaltgepresstem Oel bedeckt. Nach zwei bis drei Wochen ist der Kaese "reif". So kann man ihn natuerlich auch "roh" essen. Den Kaese nicht abwaschen, sondern mit Mehl, leicht gesalzenen, versprudelten Eiern und Semmelbroeseln panieren und in in nicht zu heissem Fett herausbacken. Salate und Gemuese durch die Marinade ziehen und den gebackenen Kaese darauf anrichten. * Quelle: Nach Aufgegabelt In Oesterreich am 22.1.1995 Bayerntext Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Fri, 20 Jan 1995 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Kaese, Salat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8212 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12874 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Von Crepes bis Tortilla gerollte KöstlichkeitenVon Crepes bis Tortilla gerollte Köstlichkeiten
Wer kennt sie nicht die leckeren Wraps - Weizenfladen mit allerlei Gemüse, Fleisch, Salat gefüllte Rollen - die jetzt so "IN" sind?!
Thema 11999 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |