Rezept Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce

Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5067 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 Scheib. Weißbrot ,ohne Rinde
20 g Butter
3 El. Milch
250 g Rinderleber
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
1/2 Tl. Majoran, gerebelt
- - Muskatnuss, frisch gerieben
2 El. Semmelbrösel
- - Keimöl, zum Ausbacken
- - Sauerkraut
- - evtl. Apfelstückchen
- - Pfefferkörner, weiß
- - Olivenöl
- - Sahne
- - Cognac
- - Gemüsebouillon
Zubereitung des Kochrezept Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce:

Rezept - Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce
Gebackener Leberknödel mit Sauerkraut auf weißer Pfeffersauce Eine Scheibe Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun anrösten. Ein Ei trennen. Das restliche Brot ebenfalls würfeln, in Milch einweichen und gut ausdrücken. Die Leber im Mixer fein pürieren und mit Eigelb, Ei, eingeweichtem ausgedrücktem Brot und den gerösteten Brotwürfeln vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat herzhaft abschmecken. Die Mischung mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Aus der Lebermasse kleine Kugeln formen. In einen tiefen Teller das verquirlte Eiweiß geben, in einen zweiten die Semmelbröseln. Die Knödel erst im Eiweiß, dann in den Bröseln wenden und die Panade gut festdrücken. Reichlich Keimöl in einer Friteuse auf 180°C erhitzen. Die kleinen Leberknödel im heißen Fett in wenigen Minuten goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Pfeffersauce die weißen Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, den Pfeffer darin kurz anrösten. Mit Gemüsebouillon ablöschen, Sahne und etwas Cognac hinzugeben. Einige Löffel Sauce unter das Sauerkraut mischen, den Rest zu den Leberknödeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio Spargel der mit BissBio Spargel der mit Biss
Mit jedem Tag im Frühjahr wächst die Lust auf frischen Spargel. Besonders lecker und gesund ist Spargel aus biologischem Anbau. Die biologische Anbauweise beginnt bereits beim Nachwuchs.
Thema 6112 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 15310 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4198 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |