Rezept Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce

Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5034 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 Scheib. Weißbrot ,ohne Rinde
20 g Butter
3 El. Milch
250 g Rinderleber
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
1/2 Tl. Majoran, gerebelt
- - Muskatnuss, frisch gerieben
2 El. Semmelbrösel
- - Keimöl, zum Ausbacken
- - Sauerkraut
- - evtl. Apfelstückchen
- - Pfefferkörner, weiß
- - Olivenöl
- - Sahne
- - Cognac
- - Gemüsebouillon
Zubereitung des Kochrezept Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce:

Rezept - Gebackener Leberknödel Mit Sauerkraut Auf Pfeffersauce
Gebackener Leberknödel mit Sauerkraut auf weißer Pfeffersauce Eine Scheibe Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun anrösten. Ein Ei trennen. Das restliche Brot ebenfalls würfeln, in Milch einweichen und gut ausdrücken. Die Leber im Mixer fein pürieren und mit Eigelb, Ei, eingeweichtem ausgedrücktem Brot und den gerösteten Brotwürfeln vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat herzhaft abschmecken. Die Mischung mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Aus der Lebermasse kleine Kugeln formen. In einen tiefen Teller das verquirlte Eiweiß geben, in einen zweiten die Semmelbröseln. Die Knödel erst im Eiweiß, dann in den Bröseln wenden und die Panade gut festdrücken. Reichlich Keimöl in einer Friteuse auf 180°C erhitzen. Die kleinen Leberknödel im heißen Fett in wenigen Minuten goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Pfeffersauce die weißen Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, den Pfeffer darin kurz anrösten. Mit Gemüsebouillon ablöschen, Sahne und etwas Cognac hinzugeben. Einige Löffel Sauce unter das Sauerkraut mischen, den Rest zu den Leberknödeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13777 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 7648 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Natrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthaltenNatrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthalten
Natrium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört in die chemische Klasse der Alkali-Metalle. Im menschlichen Körper kommt das Metall jedoch als in Flüssigkeit aufgelöstes Natrium-Ion vor. Wie kann man sich das vorstellen?
Thema 7161 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |