Rezept Gebackener Fisch in suess saurer Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackener Fisch in suess-saurer Sauce

Gebackener Fisch in suess-saurer Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11788
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6749 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Tk-Rotbarschfilet oder anderer Fisch
750 g Frittierfett
3 El. Mehl
3 El. Staerke
1/2 Tl. Backpulver
1  Spur Salz
1  Spur Kurkuma
- - Wasser
1  Eiweiss
1  Bd. Lauchzwiebeln
1  Karotte
1  Rote Paprika
6  Frische Champignons
5 El. Erbsen; frisch oder Tk
- - Knoblauch
1 klein. Dose Ananas in Stuecken
6 El. Ananassaft; davon
1  Tomate
3  Scheibe Ingwerwurzel
1/8 l Bruehe
2 El. Sojasauce
2 El. Sherry, trocken
1 El. Honig
1 El. Essig
1 El. Ketchup
1 El. Staerke
- - Etwas Coriander
- - Etwas Pfeffer
- - Oel
Zubereitung des Kochrezept Gebackener Fisch in suess-saurer Sauce:

Rezept - Gebackener Fisch in suess-saurer Sauce
Aus dem Mehl, der Staerke, dem Salz, dem Backpulver, dem Kurkuma und dem Wasser einen Teig ruehren, der etwa die Konsistenz eines Pfannkuchenteigs hat. Das Eiweiss steif schlagen, etwas davon unter den Teig ruehren, dann den Rest vorsichtig unterheben. Den Fisch in mundgerechte Stuecke schneiden - gefroren geht es besser! Die Lauchzwiebeln putzen und in ca 2 cm lange Stuecke schneiden. Die Karotte und die Champignons in duenne Scheiben, den Paprika in schmale Streifen schneiden, den Ingwer hacken. Mit kochendem Wasser die Tomate ueberbruehen, haeuten und, nachdem die Kerne entfert wurden, in Wuerfel schneiden Ananas abgiessen und mit Ananas-Saft, der Sojasauce, dem Sherry, Honig, Essig, dem Ketchup und der Staerke eine Wuerzsauce bereiten. Mit Coriander und Pfeffer abschmecken. Oel sehr heiss werden lassen und Ingwer, Lauchzwiebeln, Karotten, Paprika, Champignons und die Erbsen 2 Minuten pfannenruehren. Mit der Bruehe aufgiessen, Knoblauch gehackt oder aus der Presse dazugeben und nochmals kurz pfannenruehren. Die Wuerzsauce nochmal kurz aufruehren, zu dem Gemuese geben und aufkochen lassen bis die Sauce bindet. Vom Feuer nehmen und die Ananasstuecke und die gewuerfelte Tomate vorsichtig unterheben. Warmstellen. Frittierfett im Wok heiss werden lassen. Es ist heiss genug, wenn an einem Holzloeffel nach kurzer Zeit Blaeschen aufsteigen. Den Fisch in nicht zu grossen Portionen im Ausbackteig waelzen und mit zwei Gabeln vorsichtig in das heisse Fett geben und ca. 4 Minuten frittieren bis der Teig Farbe kriegt. Mit Kuechenkrepp entfetten und warmstellen, bis alle Fischstuecke gebacken sind. Fisch und Gemuese heiss servieren. 14.04.1994 (Sp) Erfasser: Stichworte: Fisch, Salzwasser, China, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5420 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6749 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8242 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |