Rezept Gebackene Zwetschgenknoedel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Zwetschgenknoedel

Gebackene Zwetschgenknoedel

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9630
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11102 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schwarzwurzel !
konzentrationsstärkend, ist harntreibend, regt die Nierentätigkeit an, entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Topfen o. trockener Magerquark
1/4  Zitrone; abgeriebene Schale
1  Prise Vanille; gemahlen
1  Spur ;Salz
150 g Mehl
50 g Semmelbroesel
1  Ei
12  Zwetschge; reif
100 g Butter
75 g Zucker
1 Tl. Zimt; gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Zwetschgenknoedel:

Rezept - Gebackene Zwetschgenknoedel
Topfen mit Zitronenschale, Vanille, Salz, Mehl, Semmelbroesel und Ei zu einem glatten Teig verruehren. Der Teig soll mit den Haenden formbar sein, ohne zu kleben. Zwetschgen waschen, abtrocknen und halbieren, aber dabei nicht ganz durchschneiden. Die Steine entfernen. Ein etwa walnussgrosses Stueck Teig auf dem Handballen flachdruecken. Je eine Zwetschge mit dem Teigstueck umhuellen. Butter in einem grossen Braeter erhitzen. Knoedel nebeneinander in die Butter legen. Braeter schliessen und in den kalten Backofen (mittlere Schiene) schieben. Ofen auf 180 Grad schalten. Knoedel 20 Minuten backen. Dann im offenen Braeter weitere 30 Minuten backen, bis die Knoedel leicht gebraeunt sind. Zucker und Zimt mischen, die heissen Knoedel damit bestreuen. Tip: fuer die klassischen Zwetschgenknoedel reichlich Wasser mit Salz aufkochen. Die geformten und gefuellten Knoedel in das sprudelnd kochende Wasser geben, die Temperatur zurueckschalten und die Kloesse bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten sanft kochen lassen. Dabei den Deckel nur halb auf den Topf legen. * B. Rias-Bucher Der bayerische Kuechenkalender, Suedwest ISBN 3-517-01478-8 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Teigware, Knoedel, Zwetschge, Bayern, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42721 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36708 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10435 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |