Rezept Gebackene Zucchiniblueten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Zucchiniblueten

Gebackene Zucchiniblueten

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21051
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9729 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grüne Avocadocreme !
Avocadocreme oder Avocadoscheiben bleiben schön grün, wenn man gleich nach dem Schneiden der Avocado das Fleisch in Zitronensaft einlegt oder es damit beträufelt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
- -  15 Zucchiniblueten
100 g Mehl
- - Salz
1/4 l Weisswein
2 El. Olivenoel
1  Eiweiss
50 g Mozzarella
1  Anchovisfilet, je Bluete
- - Olivenoel zum Ausbacken.
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Zucchiniblueten:

Rezept - Gebackene Zucchiniblueten
Die Staubgefaesse entfernen und die Blueten waschen. Aus Mehl, Salz, Oel und Wein einen Ausbackteig mischen. Eischnee drunterheben. Die Blueten mit einem Stueck Kaese und einer Sardelle fuellen, durch den Teig ziehen und in dem heissen Oel ausbacken. * Quelle: "Italienische Kueche" Humboldt-Taschenbuchverlag Jacobi Kg, Muenchen 1978 ** Gepostet von: toewahse Stichworte: Mehlspeise, Fettgebacken, Zucchini, Bluete

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7003 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Weißwein - ein edler Tropfen für viele SpeisenWeißwein - ein edler Tropfen für viele Speisen
Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem Saft von Weintrauben hergestellt wird. Die Trauben sind die Früchte der Weinrebe. Sie kann auf verschiedene Arten kultiviert werden.
Thema 13271 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7435 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |