Rezept Gebackene Sonntagsbrötchen mit Pflaumenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Sonntagsbrötchen mit Pflaumenkompott

Gebackene Sonntagsbrötchen mit Pflaumenkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5907
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2759 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Folie im Grillkorb !
Legen Sie Ihren Grillkorb mit Alufolie aus. Die Folie reflektiert die Hitze besonders gut, außerdem ist Ihr Grillgerät dann leichter zu reinigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Butter
1/2 Bd. Frühlingszwiebeln
- - Honig
1  Rolle Knack&Back Sonntagsbrötchen
1  Lorbeerblatt
1  Nelke
5  Pflaumen
- - Weißwein
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 11:10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Sonntagsbrötchen mit Pflaumenkompott:

Rezept - Gebackene Sonntagsbrötchen mit Pflaumenkompott
Zubereitung: Die Sonntagsbroetchen im Ofen ausbacken. Die Pflaumen halbieren, entkernen, vierteln und in Butter, Honig, einer Nelke, einem Lorbeerblatt und Weisswein zu einem Kompott koecheln. Die Fruehlingszwiebeln in Honig und Weisswein anschwitzen. Die gebackenen Sonntagsbroetchen auf einem Teller anrichten und das Pflaumenkompott mit den Fruehlingszwiebeln daneben geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 7980 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4681 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5099 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |