Rezept Gebackene Salbeiblätter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Salbeiblätter

Gebackene Salbeiblätter

Kategorie - Salbei, Suessspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26472
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3453 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Mehl
1/8 l helles Bier
- - Salz
- - Zimt
2  Eier
16  frische Salbeiblätter
- - Öl; zum Ausbacken
4  Physalis; (Kap-Stachelbeere)
- - Blaubeeren, Himbeeren und Brombeeren; gemischt
- - Zimtzucker
- - Vanilleeis; 4 Kugeln
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Salbeiblätter:

Rezept - Gebackene Salbeiblätter
Mehl mi dem Bier verrühren und etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Mit Salz und Zimt würzen, die Eier zugeben und den Teig glatt rühren. Öl auf 170 °C erhitzen. Die Salbeiblätter waschen, trockentupfen, durch den Teig ziehen, in dem Öl goldbraun ausbacken. Auf 4 Tellern mit dem Eis und den Beeren anrichten, mit Zimtzucker bestäuben. :Quelle : Mein schöner Garten, April 2000 :Erfasser : uhkp

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5445 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11299 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9506 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |