Rezept Gebackene Rote Bete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Rote Bete

Gebackene Rote Bete

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3721 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rote Bete; ca. 4 Knollen
- - Salz
1 Bd. Dill
2  Sardellenfilets
1 El. Kapern
180 g Saure Sahne
- - Pfeffer; f.a.d.M.
1 Tl. Zitronensaft
2  Eigelb
1 El. Weisswein
1 Prise Zucker
150 ml Wasser;sehr kaltes
140 g Mehl
1 Tl. Backpulver
500 g Fett; zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Rote Bete:

Rezept - Gebackene Rote Bete
Die Stiel der Rote-Bete-Knollen kuerzen. Die Knollen in reichlich kochendem Wasser in ca. 45 Minuten bissfest garen. Rote Bete abgiessen, kalt abspuelen und schaelen - den Stielansatz dranlassen. Knollen in Scheiben schneiden und abkuehlen lassen. Dill waschen und trockenschuetteln. Die Dillspitzen abzupfen und grob hacken. Sardellenfilets abspuelen, trockentupfen und mit den Kapern fein hacken. Dill, Sardellen, Kapern und saure Sahne veruehren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wuerzen. Eigelb, Weisswein, Zucker, zwei Prisen Salz und sehr kaltes Wasser in einer Schuessel glattruehren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und zufuegen. Alles mit den Schneebesen des Handruehrers zu einem glatten Teig ruehren. Backofen auf 100 Grad vorheizen. Das Fett in einem hohen Topf erhitzen. Die Rote-Bete-Scheiben durch den Teig ziehen und portionsweise im heissen Fett in ca. drei Minuten goldbraun backen. Dabei einmal wenden. Gebackene Rote Bete auf Kuechenpapier abtropfen lassen, in eine ofenfeste Form legen und im Ofen warm halten, bis alle Scheiben gebacken sind. Die Rote Bete auf einer Platte anrichten. Die Kapern-Dill-Sauce in eine Schuessel fuellen und extra dazu servieren. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 17.01.96 Stichworte: Gemuese, Rote, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und ErnährungstippsFruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und Ernährungstipps
Verschiedene Formen einer Fruktose-Unverträglichkeit verursachen Magen-Darm-Probleme, doch gelegentlich wird nicht die richtige Diagnose gestellt. Eine Stoffwechselstörung, die Obst-Genuss beeinträchtigt.
Thema 26429 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5329 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 8463 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |