Rezept GEBACKENE POLENTA MIT MARONENPILZEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBACKENE POLENTA MIT MARONENPILZEN

GEBACKENE POLENTA MIT MARONENPILZEN

Kategorie - Gemuese, Pilz, Polenta Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27946
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4930 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: So riecht Blumenkohl nicht !
Eine rohe Kartoffel oder ein Lorbeerblatt im Blumenkohl-kochwasser verhindert eine starke Geruchsbildung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Frische Maronenpilze
1/2 l Milch
60 g Butter
100 g Maisgriess
2  Eigelb
50 g Parmesankaese; gerieben
2 klein. Schalotten
1 Bd. Glatte Petersilie
1/4 l Sahne
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- - Pflanzenfett
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept GEBACKENE POLENTA MIT MARONENPILZEN:

Rezept - GEBACKENE POLENTA MIT MARONENPILZEN
Milch mit Butter aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Griess einruehren und etwas andicken lassen. Die Masse vom Herd nehmen, das Eigelb und den Kaese untermischen. Den Griess auf ein gefettetes Backblech geben, glattstreichen und im Ofen bei 200GradC ca.15 bis 20 Minuten backen. Die Schalotte fein wuerfeln, Petersilie fein hacken. Die Pilze mit einem Tuch putzen, evtl. klein schneiden. Pflanzenfett erhitzen, die Pilze darin anschwitzen. Schalotten zugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Ganze mit Sahne abloeschen und einkochen lassen, Petersilie untermischen. Polenta in Stuecke schneiden und mit den Pilzen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 15310 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 10638 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4124 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |